Mike Vrabel (M.) ist in der zweiten Saison Head Coach der Tennessee Titans. - Bildquelle: gettyMike Vrabel (M.) ist in der zweiten Saison Head Coach der Tennessee Titans. © getty

München - Sieg in New England, Sieg in Baltimore. Die Tennessee Titans überraschen und beeindrucken zugleich Playoff-Woche für Playoff-Woche. 

Ein weiterer Auswärtssieg im AFC Championship Game in Kansas City und Tennessee steht nach 2000 zum zweiten Mal im Super Bowl. 

An eine Reise nach Miami war nach dem ersten Drittel der Regular Season nicht im Traum zu denken. Die Titans verloren vier der ersten sechs Spiele, der Tiefpunkt war das 0:16 bei den Denver Broncos.

Head Coach Mike Vrabel erinnert sich: "Am 15. Oktober standen wir bei 2-4. Ich war ein schlechter Trainer und das war ein schlechtes Team", sagte Vrabel auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

Tannehill war die "Fliege an der Wand"

Der Coach reagierte auf die vor allem schwache Offensive und machte Ryan Tannehill zum Starting Quarterback. Marcus Mariota musste dafür auf die Bank. Eine personelle Maßnahme, die voll einschlug.

Seit Tannehill spielt, haben die Titans eine 9-3-Bilanz und Tannehill überzeugte in vielen Spielen mit Big Plays. 

Der vor der Saison den Miami Dolphins geholte Quarterback musste sich erstmal an seine neue Rolle gewöhnen.

"Es hat seine Zeit gebraucht. Im Trainingscamp und zum Saisonstart war ich nur eine Fliege an der Wand", sagte Tannehill. "Ich habe dann versucht, auf meine eher zurückhaltende Art, unsere Offensive zu gestalten, mit den Jungs Beziehungen aufzubauen und das Beste aus jedem einzelnen rauszukitzeln."

 

Erfolgsfaktoren: Glaube an sich selbst, blindes Vertrauen

Neben dem Quarterback-Wechsel baute Head Coach Vrabel seinerzeit auf eine veränderte Mentalität.

"Ich habe den Jungs gesagt, dass es nicht genügt, nur zu trainieren, um dadurch vielleicht besser zu werden. Wir mussten auch unsere Einstellung ändern. Wir haben versucht, an uns zu glauben und einander blind zu vertrauen. Das haben wir geschafft und deshalb stehen wir auch im Championship Game", so Vrabel.

Entsprechend laufen die Playoffs bei den Titans nach dem Slogan: "Why not us?" ("Warum nicht wir?")

Bislang hat Tennessee der Glaube an sich selbst sehr weit gebracht.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News