Pete Carroll hat noch lange nicht genug. - Bildquelle: GettyPete Carroll hat noch lange nicht genug. © Getty

Seattle - 69 Jahre alt ist Pete Carroll seit Dienstag. Ein stolzes Alter, in dem die meisten Menschen bereits ihren Ruhestand genießen.

Nicht so der Head Coach der Seattle Seahawks. Carroll ist motiviert wie eh und je - und will noch lange in der NFL arbeiten.

Pete Carroll: Jedes Jahr ein neuer Fünfjahresplan

"Ich fühle mich großartig. Ich habe einen Fünfjahresplan. In fünf Jahren will ich meine Situation neu bewerten", sagte Carroll in einer Medienrunde am Mittwoch.

Er verdanke diese Einstellung dem US-Journalisten David Brooks: "Er hat mir das vor einer Weile aufgezeigt. Warum sollte ich von Jahr zu Jahr denken? Warum nicht fünf Jahre im Voraus planen? Dann bedeutet jedes Jahr fünf zusätzliche Jahre."

Pete Carroll oder Bill Belichick - wer hört zuerst auf?

Auf die Frage, ob er oder Bill Belichick zuerst aufhören würde, in der NFL zu coachen, meinte Carroll nur: "Ich weiß es nicht. Fragen Sie ihn."

Der Head Coach der New England Patriots ist 68 Jahre alt. Patriots-Besitzer Robert Kraft prophezeite schon vor Jahren, dass Belichick noch in seinen Achtzigern arbeiten würde.

Um seinen Kollegen aus Foxborough zu "übertrumpfen" muss Carroll, der die Seahawks seit 2010 trainiert und in der Saison 2013 den Super Bowl gewann, also wohl noch ein paar Fünfjahrespläne aufstellen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News