Ein NFL-Star und sein geliebter Helm: Antonio Brown will sich nicht von sein... - Bildquelle: Getty ImagesEin NFL-Star und sein geliebter Helm: Antonio Brown will sich nicht von seiner vertrauten Kopfbedeckung trennen © Getty Images

Oakland/München - Antonio Brown will sich im Helm-Streit mit der NFL offenbar nicht so einfach geschlagen geben. Weil ihm wegen erweiterter Sicherheitsbestimmungen die Nutzung seines bisherigen Kopfschutzes untersagt wurde, soll der Wide Receiver der Oakland Raiders sogar mit einer Klage gegen die Liga drohen.

In einem Artikel von "The Athletic" wird eine nicht näher genannte Quelle so zitiert: "Ich denke, es könnte interessant werden, wenn die NFL Antonio zwingen sollte, einen anderen Helm zu tragen. Und er spielt und beendet nicht seine Karriere, wie von einigen Leuten bereits berichtet wurde. Und dann zieht er sich eine ernste Verletzung zu. Dann würde ich es hassen, die NFL zu sein."

Quelle aus Brown-Lager: "Schuld wäre dramatisch"

Dann wird die Quelle noch deutlicher: "Weil du ihn eben dazu gezwungen hast, diese andere Art Helm zu tragen. Und in diesem Fall wäre die Schuld dramatisch." Damit deutet die Person, die offenbar dem Brown-Lager angehört, eine juristische Auseinandersetzung im Fall der Fälle an.

Brown ist laut "Bleacherreport" einer von 32 Profis, die von der NFL angehalten wurden, ihre bisher eingesetzten Helm-Modelle aus Sicherheitsgründen gegen eine aktuellere Variante auszutauschen. 31 dieser Spieler sind dieser Forderung nachgekommen. Nur Brown scheint der Liga eine Szene machen zu wollen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020