Will mit seinen Kansas City Chiefs am 7. Februar den Titel verteidigen: Quar... - Bildquelle: Getty ImagesWill mit seinen Kansas City Chiefs am 7. Februar den Titel verteidigen: Quarterback Patrick Mahomes. © Getty Images

München/Tampa - Wenn der Titelverteidiger Kansas City Chiefs im Super Bowl LV am 7. Februar (ab 22:40 Uhr live auf ProSieben und ran.de) bei den Tampa Bay Buccaneers im Raymond James Stadium aufläuft, kommt es zum Aufeinandertreffen zweier Quarterback-Generationen.

Quarterback-Legende Tom Brady steht bereits zum zehnten Mal in einem NFL-Finale. Shootingstar Patrick Mahomes hat im Duell gegen den "GOAT" die Chance, am eigenen Legendenstatus zu arbeiten und den Titel mit seinem Team zu verteidigen. 

>>> Alle Infos zum Super Bowl gibt es hier <<<

Damit ihr perfekt auf das Mega-Duell vorbereitet seid, hat ran.de die wichtigsten Fakten zu den beiden Super-Bowl-Finalisten zusammengefasst. Das solltet ihr wissen über...

Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes

Der amtierende Super-Bowl-MVP steht in wenigen Tagen zum zweiten Mal in Folge in einem Endspiel der NFL. Vor ziemlich genau zwei Jahren war er noch an Brady und den New England Patriots im AFC Championship Game gescheitert.

"Das wird großartig", freute sich der 25-Jährige nach dem AFC-Sieg der Chiefs gegen die Buffalo Bils (38:24). "Da rauszugehen und die Chance zu haben, den Titel zu verteidigen. Gegen den Besten. Das ist auf jeden Fall etwas Besonderes", sagte der Quarterback, dem durchaus zuzutrauen ist, Bradys Thronfolger zu werden und selbst eine Ära zu prägen.

Karrierestart und Draft 2017

Patrick Mahomes wurde am 17. September 1995 in Tyler, Texas, geboren und startete seine College-Karriere im Jahr 2014 bei Texas Tech - zunächst als Stellvertreter von Davis Webb. Nachdem sich dieser bereits in Mahomes' erster Saison immer wieder verletzte, mauserte sich der Signal Caller immer mehr zum Starter und behauptete sich ab der Spielzeit 2015 dann auch offiziell auf dieser Position.

Mit seinen Pässen für insgesamt 4.653 Yards und 36 Touchdowns sowie 456 Yards und zehn Touchdowns im Laufspiel war er der 13. Quarterback in der Geschichte der 1978 gegründeten NCAA, der in der Statistik "Total-Offense" (Pass und Lauf) auf mehr als 5.000 Yards kam. 

Ein Jahr später, in der Saison 2016, erhielt der talentierte Spieler unter anderem die "Sammy Baugh Trophy" für den besten College-Passgeber. In dieser Spielzeit warf er im Schnitt 421 Yards pro Spiel. Zudem war er für 318 Punkte und 53 Touchdowns verantwortlich. 

2017 verzichtete Mahomes auf sein letztes Jahr am College und meldete sich für den NFL-Draft an, wo er von den Chiefs als zehnter Spieler in der ersten Runde ausgewählt wurde. Nachdem er in seinem Rookie-Jahr der Backup-Quarterback von Alex Smith war und quasi ein Lehrjahr absolvierte, gelang ihm 2018 schließlich der Durchbruch bei der texanischen Franchise. 

 

Baseball

Hätte es mit Mahomes NFL-Karriere nicht geklappt, wäre der 25-Jährige sicherlich Baseball-Profi geworden. So galt er als Teenager als Top-Kandidat für den Major League Baseball Draft 2014, wurde allerdings nicht hoch gepickt, da man von ihm einen Wechsel ans College in Texas erwartete. Am College spielte er dann ebenfalls drei Spiele als Relief Pitcher für das Texas-Tech-Baseballteam, ehe er vor der Saison 2016 beschloss, sich komplett dem Football zu widmen.

Heute spielt Mahomes in seiner Freizeit noch gerne mit dem kleinen Ball und nimmt an den Sommercamps bekannter MLB-Klubs teil.

Karriere-Highlights

Auch, wenn der neue Superstar unter den Quarterbacks ganze 18 Jahre jünger als sein Super-Bowl-Rivale Brady ist, liest sich seine Erfolgsstatistik wie aus dem Bilderbuch: Super-Bowl-Sieg 2020, Super Bowl MVP 2020, AFC Champion 2019 und 2020, NFL MVP Saison 2018, NFL Offensive Player Of The Year Saison 2018, Pro Bowl (Saison 2018, 2019 und 2020), First Team All-Pro Saison 2018.

In seinen ersten Jahren in der NFL sammelte der 1,91-Meter-Mann 9412 Yards, 76 Touchdowns und 18 Interceptions. Sein Quarterback-Rating bewegt sich zwischen 105,3  und 113,8. Darüber hinaus ist der Chiefs-Profi der erste Spielmacher der NFL-Geschichte, der im Alter von 25 Jahren schon in seinem zweiten Super Bowl aufläuft.

Familie und Privates

Das Talent für den Baseball hat ihm offensichtlich sein Vater Pat in die Wiege gelegt, der elf Jahre lang als Pitcher in der Major League Baseball spielte. Dies dürfte ebenfalls seinen starken Arm erklären. 

Am 1. September 2020 machte der amtierende Super-Bowl-MVP seiner Jugendliebe Brittany Matthews einen Heiratsantrag. Die ehemalige professionelle Fußballspielerin und der NFL-Star sind bereits seit der High School ein Paar und gaben kurz darauf bekannt, dass sie ein gemeinsames Kind erwarten.

Zukunft bei den Chiefs

Im Juli 2020 verlängert Mahomes seinen Vertrag in Texas um 10 Jahre bis einschließlich 2032. Der Kontrakt könnte dem Spieler bis zu 503 Millionen Dollar einbringen und ist damit der bisher höchst dotierte Vertrag eines Profi-Sportlers.

>>> Alles zur Halbzeitshow beim Super Bowl 2021 <<<

>>> Alles zu den Regeln beim Super Bowl 2021 <<<

>>> Alles zum Stadion beim Super Bowl 2021 <<<

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.