Houston Texans: Bestreitet Deshaun Watson in dieser Saison überhaupt ein Spi... - Bildquelle: Getty ImagesHouston Texans: Bestreitet Deshaun Watson in dieser Saison überhaupt ein Spiel? © Getty Images

München/Houston - Im Spiel gegen die Cleveland Browns verletzte sich der Quarterback der Houston Texans, Tyrod Taylor, am Oberschenkel und kehrte nicht auf das Feld zurück.

In der Folge übernahm der diesjährige Drittrundenpick Davis Mills Under Center, konnte die 21:31-Niederlage aber nicht mehr verhindern.

Nach dem Spiel berichtete NFL-Insider Ian Rapoport, dass Taylor sich einer MRT-Untersuchung unterziehen würde, um die Schwere der Verletzung festzustellen. Darüber hinaus hieß es jedoch, dass der 32-Jährige für das Thursday Night Game gegen die Carolina Panthers nicht zur Verfügung stehe.

Mit Blick auf die Auftaktpartie von Woche drei rückte für kurze Zeit der dritte Quarterback im Bunde in den Fokus: Deshaun Watson.

Houston Texans: Comeback von Deshaun Watson ausgeschlossen

Der langjährige Franchise Quarterback stand in der laufenden Saison noch bei keinem Spiel im Kader.

Aufgrund der laufenden Ermittlungen wegen über zwanzig eingegangen Klagen wegen sexueller Belästigung bei Massagetherapiesitzungen ist Watsons Status in der NFL weiterhin in der Schwebe.

Und dabei wird es auch zunächst bleiben. In einer Medienrunde bestätigte Head Coach David Culley, dass Watson auch beim Duell gegen die Carolina Panthers nicht zum Einsatz kommen wird.

Fall Watson: Urteil der NFL weiter ausstehend

Weiterhin bleibt die Frage offen, ob und wann die NFL den Texans-Quarterback auf die Commissioner Exempt List setzen wird und Watson gegebenenfalls die komplette Saison nicht zum Einsatz kommen wird.

Laut "Pro Football Talk" hat die Liga noch keine Entscheidung über Watsons Zukunft getroffen, weil sie bis dato auch keine Entscheidung über Watson treffen musste. Da die Texans ihn dafür bezahlen, dass er nicht spielt, hat die NFL keinen Grund, etwas zu unternehmen.

Sobald Watson sich auf einen Einsatz vorbereiten sollte, wird die NFL gezwungenermaßen entscheiden müssen, ob sie ihn spielen lassen will oder nicht. Auch wenn bis dahin im Prozess noch kein finales Urteil gefallen ist.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.