Ein Ausschnitt aus den Videoaufnahmen der Patriots-Filmcrew - Bildquelle: Fox SportsEin Ausschnitt aus den Videoaufnahmen der Patriots-Filmcrew © Fox Sports

München - Eine Filmcrew, die in Diensten der New England Patriots stand, hat beim Spiel zwischen den Cincinnati Bengals und den Cleveland Browns Filmaufnahmen vom Spielfeld gemacht und damit gegen NFL-Regularien verstoßen. Der amerikanische TV-Sender "FOX Sports" hat nun einen Ausschnitt besagter Aufnahmen veröffentlicht.

Auf dem Video ist zu sehen, wie ein Security-Mann der Bengals einen der Patriots-Kameramänner filmt. Auf dem Bildschirm der Patriots-Kamera ist klar zu erkennen, dass dieser das Spielfeld und die Seitenlinie filmt. Er erklärt, dass die Crew einen Scout der Patriots bei der Arbeit begleiten soll.

Patriots droht Strafe durch die NFL

Der Security-Mann wird misstrauisch. Der Kameramann erklärt, er hätte nicht gewusst, dass er die Seitenlinie nicht filmen darf. Dann bietet er an, das Videomaterial zu löschen. Damit endet der Ausschnitt. 

Die Patriots haben in einem offiziellen Statement eingestanden, dass die Filmcrew gegen NFL-Regularien verstoßen hat. Allerdings bezeichneten sie die Aktion als ein "unbeabsichtigtes Versehen". Die NFL untersucht den Vorfall, den Patriots droht eine heftige Strafe.    

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.  

US-Sport-Videos

US-Sport-News