Andrew Luck verpasst wohl die Preseason. - Bildquelle: imagoAndrew Luck verpasst wohl die Preseason. © imago

Indianapolis/München - Andrew Luck hat bereits Großteile der Saisonvorbereitung mit einer Wadenverletzung verpasst. Der Owner der Indianapolis Colts, Jim Irsay, hat bei einem Interview mit dem Radiosender "SiriusXM NFL Radio" verraten, dass seinen Star-Quarterback darüber hinaus eine "kleinere Knochenverletzung" plagt.

Demzufolge halten Luck nicht nur die zuvor berichteten Wadenprobleme vom Footballfeld. Irsay ging auf die neue Verletzung jedoch nicht näher ein. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass sich Andrew durch diese Geschichte kämpfen wird", gab der Colts-Owner an.

Der neutrale Beobachter wird sich erinnern: Die gleichen Versprechungen machte Irsay bereits 2017. Damals kämpfte Luck mit einer Schulterverletzung und fiel schließlich trotz Irsays Optimismus die ganze Saison aus.

Noch gibt es keinen Grund zu glauben, dass Lucks neue Verletzung den Saisonstart gefährdet. Es scheint jedoch sicher, dass der Colts-Quarterback in der Preseason nicht zum Einsatz kommen wird.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020