David Bada von den Schwäbisch Hall Unicorns nahm am NFL-Combine in Deutschla... - Bildquelle: NFLDavid Bada von den Schwäbisch Hall Unicorns nahm am NFL-Combine in Deutschland im Oktober teil. © NFL

München - Die Teilnehmer für das International Player Pathway Program im kommenden Jahr stehen fest.

Wie die NFL am Montag mitteilte, werden neun Sportler aus acht Nationen in 2020 an dem Programm teilnehmen.

Aus Deutschland wird David Bada, Defensive End des GFL-Teams Schwäbisch Hall Unicorns, in die USA reisen. Auch auf seine Chance in der NFL darf der Österreicher Sandro Platzgummer, Running Back der Swarco Raiders Tirols, hoffen.

Ebenfalls aus Österreich kommt Quarterback Bernhard Seikovits von Dacia Vienna Vikings, womit die AFL die einzige Liga ist, die zwei Teilnehmer stellt.

Training mit NFL-Veteranen

Die weiteren Teilnehmer sind Isaac Alarcon (Tec Monterrey Borregos, Mexiko), Otavio Amorim (Timbo-Rex, Brasilien), Leo Krafft (Norway Eidsvoll 1814s, Norwegen), Boqiao Li (China), Chris Mulumba (Finnland) und Antoni Podgorski (Warschau Mets, Polen).

Die Footballer werden gemeinsam mit NFL-Veteranen und College-Spielern, die ebenfalls auf ihre NFL-Chance hoffen, in Florida trainieren. Sollten die Spieler nicht unter Vertrag genommen werden, werden sie zufällig einer der acht NFL-Divisionen zugewiesen, wo die Teams sie als elften Spieler in ihre Practice Squads aufnehmen können. In diesem Fall können die Spieler allerdings nicht während der Saison ins aktive Roster geholt werden.

Böhringer und Johnson nahmen an Pathway Program teil

Bekannte Absolventen des Pathway-Programms sind Moritz Böhringer, der derzeit dem Practice Squad der Cincinnati Bengals angehört, und Jakob Johnson, der zuletzt als Fullback für die New England Patriots auf dem Platz stand, bis eine Verletzung ihn stoppte.

Auch der Australier Jordan Mailata von den Philadelphia Eagles und der Engländer Efe Obada von den Carolina Panthers schafften über das International Pathway Programme den Weg in die NFL.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News