Könnte bei den Philadelphia Eagles auf einer anderen Position zum Einsatz, a... - Bildquelle: 2019 Getty ImagesKönnte bei den Philadelphia Eagles auf einer anderen Position zum Einsatz, als auf seiner gewohnten als Quarterback: Jalen Hurts © 2019 Getty Images

München/Philadelphia - Es gibt nicht wenige Fans der Philadelphia Eagles, die nach wie vor den Kopf darüber schütteln, dass ihre Franchise den Zweitrunden-Pick im diesjährigen Draft für Jalen Hurts, einen Quarterback, genutzt hat. Immerhin haben sie Carson Wentz, erst 27 Jahre alt und vor allem 125 (!) Millionen Dollar schwer.

Klar also, dass Hurts nur dann zum Einsatz kommt, wenn Wentz sich verletzen sollte. Oder etwa doch nicht? Laut Mike Garafolo vom "NFL Network" haben die Eagles andere, durchaus interessante Pläne mit ihrem neuen Rookie - und zwar nicht nur, dass sie gegebenenfalls ab der kommenden Saison das Saints-Modell mit zwei immer mal wieder wechselnden Quarterbacks (Drew Brees/Taysom Hill) mit Wentz und Hurts nachahmen wollen.

"Ich weiß, wir reden vor allem über eine Rolle wie Taysom Hill sie bei den New Orleans Saints inne hat", so Garafolo laut "cbssports.com". "Aber Jalen Hurts wird in Philadelphia seine ganz eigene, eine einzigartige Rolle spielen. Er wird in der kommenden Saison als Rookie definitiv auf dem Rasen stehen und die Eagles hoffen, dass das auf einer anderen Position als der des Quarterbacks der Fall sein wird."

"Hurts könnte seinen Beitrag als Running Back leisten"

Garafolo verrät, dass "mir eine Quelle aus dem Eagles-Umfeld erzählt hat, dass Hurts seinen Beitrag als Running Back leisten könnte. Sie glauben an seine Stärke und dass sein Leistungsvermögen diese Position ohne weiteres zulassen würde".

Ob wir Hurts in der kommenden Saison dann also wirklich gemeinsam mit Wentz auf dem Spielfeld und durch die gegnerischen Reihen pflügen sehen, bleibt abzuwarten. Interessant wäre es allemal.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.