NFL

Dallas Cowboys

Jerry Jones will gegen mögliche Sperre von Ezekiel Elliott kämpfen

Am Donnerstag hob ein Berufungsgericht die einstweilige Verfügung von Ezekiel Elliott auf. Dem Running Back der Dallas Cowboys droht damit wieder eine Sperre. Nun hat sich Cowboys-Owner Jerry Jones zu dem Urteil geäußert.

13.10.2017 19:58 Uhr / ran.de
Cowboys-Owner Jones äußert sich zum Elliott-Urteil
Cowboys-Owner Jerry Jones will gegen eine Sperre von Ezekiel Elliott kämpfen. © imago

Dallas - Jerry Jones hat sich erstmals zur Aufhebung der einstweiligen Verfügung gegen Ezekiel Elliott geäußert. Gegenüber dem Radiosender "105.3 The Fan" beschrieb der Owner der Dallas Cowboys das Urteil als einen "Rückschlag" für den Running Back.

Gleichzeitig betonte Jones aber, dies sei nicht das Ende des Kampfes, Elliott auf dem Feld zu behalten: "Es besteht kein Zweifel daran, dass Commissioner Roger Goodell solche Suspendierungen vornehmen darf. Aber die Frage lautet: War das ein fairer Prozess? Ich bin mit den Details des Verfahrens sehr genau vertraut. Zeke wurde hier nicht fair behandelt."

Kritik an der NFL

Jones übte damit Kritik an der Personal Conduct Policy der NFL, die bei der Entscheidungsfindung weniger Beweise bedarf als das Gesetz. Elliott war von der NFL gesperrt worden, obwohl die polizeilichen Ermittlungen zu dem Fall der häuslichen Gewalt zuvor keine ausreichenden Beweise für eine Verurteilung durch den Rechtsstaat hervorgebracht hatten.

Was haben die Cowboys und Elliott nun genau vor? Der Anwalt des 22-Jährigen, Frank Salzano, sagte gegenüber "ESPN": "Derzeit untersuchen wir all unsere rechtlichen Möglichkeiten. Wir werden in den nächsten Tagen eine Entscheidung darüber treffen, was die beste Vorgehensweise ist." Zudem wird erwartet, dass die NFL-Spielervereinigung NFLPA Einspruch gegen das Urteil einlegt.

Sperre bis Ende November?

Am Donnerstag hatte ein Berufungsgericht die einstweilige Verfügung von Elliott mit zwei zu eins Stimmen aufgehoben. Dem Running Back droht damit nun wieder eine Sperre von sechs Spielen.

Nach aktuellem Stand würde der Cowboys-Star in den Spielen bei den San Francisco 49ers, bei den Washington Redskins, gegen die Kansas City Chiefs, bei den Atlanta Falcons, gegen die Philadelphia Eagles und gegen die Los Angeles Chargers fehlen. Erst am 30. November dürfte Elliott wieder mitspielen.

willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Promotion

Mit dem NFL Game Pass kannst du die Spiele deiner Wahl live sehen oder einfach nur komplette Matches mit englischem Original-Kommentar in Ruhe nochmal verfolgen.

Mehr lesen

NFL-Quiz

US-Sport-News

NBA

Ex-Frau von ermordetem früherem NBA-Spieler ver...

Die Ex-Frau des 2010 tot aufgefundenen früheren NBA-Spielers Lorenzen Wright ist am Freitagabend in Kalifornien festgenommen worden. Sherra Wright-Robinson wurde der Verschwörung und des Mordes angeklagt, teilte die Polizei von Memphis am Samstag mit. Wright-Robinson wird laut der Memphis Commerc...

Mehr lesen

Die nächsten Spieltage

NFL 2017 / 2018

Countdown

Promotion

Mit dem NFL Game Pass kannst du die Spiele deiner Wahl live sehen oder komplette Matches mit englischem Original-Kommentar in Ruhe nochmal verfolgen.

Mehr lesen

Galerie

Facebook

SOS-Kinderdorf

Twitter

NFLQuiz