Josh Rosen: Sauer auf Cardinals-GM Steve Keim. - Bildquelle: imago images / ZUMA PressJosh Rosen: Sauer auf Cardinals-GM Steve Keim. © imago images / ZUMA Press

München – Josh Rosen hat eine Sache in den vergangenen Monaten auf die harte Tour gelernt: Das Innere nicht zu sehr nach außen zu kehren. Diplomatie zeigen. Zurückhaltung. Den Ärger runterschlucken. 

Denn die Arizona Cardinals haben ihn monatelang im Ungewissen gelassen, ob und wie sie die Zukunft mit ihm planen.

Monatelange Spekulationen

Monatelang musste Rosen die Spekulationen in den Medien lesen. Der letztjährige Nummer-zehn-Pick der Cards wusste bis eine Minute vor dem ersten Pick des Draft 2019 nicht, was passieren wird.

 

Rosen verriet nun, wie es wirklich ablief mit Kyler Murray, dem Draft und dem Anruf. Fünf Minuten vor dem Pick warnte ihn sein Agent vor, dass es tatsächlich so kommen könnte, wie seit Wochen spekuliert wurde. Eine Minute vor dem Pick kam dann der Anruf von Head Coach Kliff Kingsbury. Er überbrachte die Nachricht, dass man Murray auswählen werde.

Trotzdem respektiert Rosen seinen Ex-Coach. Denn der habe wie ein Mann gehandelt, so der Quarterback. Kingsbury habe bei dem Gespräch selbst nicht gewusst, wie es weitergeht. "Leute treffen Entscheidungen aus irgendwelchen Gründen. Aber so lange sie dazu stehen und deine Karriere respektieren, schätze ich das", so der 22-Jährige, der inzwischen bei den Miami Dolphins um den Starter-Job kämpft.

Allerdings haben sich nicht alle der Verantwortung gestellt.

"Ein oder zwei Leute ausgenommen"

"Was mich wirklich frustriert hat in der ganzen Zeit, ist, dass ich immer noch nichts von meinem alten General Manager gehört habe", sagte Rosen, ohne Steve Keim beim Namen zu nennen: "Ich habe Monate vorher nicht mehr mit ihm gesprochen und auch danach nicht mehr. Das war frustrierend, aber zum Großteil bin ich bereit, das Kapitel hinter mir zu lassen. Ich liebe jeden bei den Cardinals, ein oder zwei Leute ausgenommen."

Auch wenn Rosen in den vergangenen Monaten viel über Diplomatie gelernt hat: Einen der beiden kennen wir jetzt.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020