JuJu Smith-Schuster mit Antonio Brown. - Bildquelle: 2018 Getty ImagesJuJu Smith-Schuster mit Antonio Brown. © 2018 Getty Images

Pittsburgh – Es ist immer bitter, einen Kumpel zu verlieren. Einen Mentor. Ein Vorbild. Vor allem durch einen Streit, eine Meinungsverschiedenheit. Erst recht, wenn man am Ende gar nicht genau weiß, was passiert ist.

JuJu Smith-Schuster hat es inzwischen abgehakt. Antonio Brown ist weg, das Leben bei den Pittsburgh Steelers geht auch ohne den Wide Receiver weiter. Er räumte ein, dass die Entwicklungen "hart" gewesen seien: "Am Ende des Tages ist es seine Meinung. Ich sehe das jetzt mit einem gewissen Abstand", erklärte Smith-Schuster.

MVP-Wahl der Auslöser

Er hatte in einem der berühmt-berüchtigten Rundumschläge Browns in der Offseason die volle Breitseite abbekommen. Unter anderem postete er eine rührselige Nachricht des damaligen College-Spielers Smith-Schuster an den NFL-Superstar Brown mit der Bitte um Ratschläge.

Auslöser war die Wahl Smith-Schusters zum Most Valuable Player der Steelers durch seine Mitspieler. Brown ging steil.

 

Der tiefere Hintergrund: Brown prangerte fehlende Loyalität an. Denn nachdem er sich zwischendurch an Steelers-Legende Ben Roethlisberger abgearbeitet hatte, stellte sich Smith-Schuster vor seinen Signal Caller. Hinzu kam wohl simple Eifersucht, dass Smith-Schuster bei aller Freundschaft sein Thronfolger bei den Steelers war. Im Grunde sah Brown sein jüngeres Ich vor sich, den kommenden Superstar, der ihn auf das Abstellgleis stellen würde. 

Brown kassierte für seine Tirade wenig Verständnis, er zog bekanntlich weiter zu den Oakland Raiders. Offenbar hat er aber trotzdem etwas Positives hinterlassen.

Jeden Tag 100 Prozent

Nicht nur bei den Receiver-Kollegen, wie Smith-Schuster erklärt: "Bei Jedem im Team. Sie haben gesehen wie AB gearbeitet hat. Er kam jeden Tag und hat immer 100 Prozent gegeben."

Smith-Schuster schaut nun aber nach vorne, will keine schmutzige Wäsche mehr waschen, nicht zurückkeilen. "Ich wünsche ihm nur das Beste. Er ist ein großartiger Spieler. Er dominiert auf dem Feld“, sagte er und betonte: Mich beschäftigen jetzt die Jungs, die hier sind, meine Teamkollegen und wie ich großartig sein kann, auf und abseits des Platzes. Und wie wir alle besser werden können", sagte er.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp    

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020