Kalan Reed: Bald ganz wichtig für die Hawks? - Bildquelle: imago/ZUMA PressKalan Reed: Bald ganz wichtig für die Hawks? © imago/ZUMA Press

München – Es ist jedes Jahr das gleiche Prozedere: Der Letzte beim Draft bekommt noch einmal die große Aufmerksamkeit. Er wird als "Mr. Irrelevant" geehrt. Was nicht seine eigene Irrelevanz ausdrücken soll, sondern dass es irrelevant ist, dass er der letzte Spieler ist, der bei der Talentewahl ausgewählt wurde. 

Gestartet wurde die Auszeichnung 1976. Parallel zu zahlreichen Werbeaktionen und Geschenken für den Letzten im Draft hatte es "Mr. Irrelevant" stets schwer, in der NFL Eindruck zu hinterlassen. 

Besser wurde es ab 1994, als es im Draft "nur" noch sieben Runden gab. Es gibt dann auch ein paar positive Ausnahmen, die trotz des späten Picks tatsächlich Erfolg hatten.

Kalan Reed könnte der Nächste in dieser Reihe werden: Der Cornerback wurde 2016 von den Tennessee Titans an 253. Stelle ausgewählt. Es entwickelte sich die typische, "irrelevante" Karriere: Vier Spiele 2016, drei dann 2017, Wechsel 2018 zu den Seattle Seahawks und Pause wegen eines Fußbruchs, danach war er zudem Teil des Practice Squads. Einsätze hatte er keine.

Vierkampf um einen Platz

Doch das könnte sich 2019 ändern. Denn Reed kämpft mit Ugo Amadi, Akeem King und Jamar Taylor um den Starter-Job bei den Seahawks. Zuletzt beim Preseason-Auftakt gegen die Denver Broncos (22:14) hatte Reed 16 Snaps, Amadi 25, Taylor 24 und King 22.

Head Coach Pete Carroll erklärte, dass das Rennen offen ist, jeder von ihnen bekam ein Lob. "Wir haben vier Jungs, und deshalb ist es schwierig, dass sie im Moment ihre Reps bekommen."

Carroll stellte er heraus: "Er hat einen wirklich guten Job gemacht. Er hat das ganze Zeug gut genug gemacht, dass er seinen Platz halten kann. Aber es ist alles offen, und die Jungs werden gleichmäßig rotieren." Nächste Bewährungschance: Am Sonntag im Preseason-Spiel gegen die Minnesota Vikings (ab 21:35 Uhr live auf ProSieben MAXX und im kostenlosen Livestream auf ran.de).

Wer den Vierkampf gewinnt, wird belohnt: Denn Carroll sucht nicht nur einen Cornerback. Reed könnte auch auf einer anderen Position in der Secondary zum Einsatz kommen, dazu auch in den Special Teams. Bedeutet: Viel Verantwortung und eine Menge Einsatzzeit.

Nicht schlecht für einen "Mr. Irrelevant".

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020