War zuletzt für die Oakland Raiders aktiv: Kasim Edebali - Bildquelle: 2015 Getty ImagesWar zuletzt für die Oakland Raiders aktiv: Kasim Edebali © 2015 Getty Images

München/Washington - Bisher ist 2019 nicht des Jahr des Kasim Edebali. Der gebürtige Hamburger und Defensive End ist weiterhin auf der Suche nach einem neuen Team. Eine Chance bekam er nun bei den Washington Redskins. Gemeinsam mit den Outside Linebackern Nate Orchard und Shane Ray wurde Edebali zu einem Tryout eingeladen. 

Zufrieden kann der ehemalige Saints-Spieler mit dem Probetraining nicht sein: Nur Orchard - früher für die Miami Dolphins aktiv - bekam einen Vertrag und schaffte es in den 53-Mann Kader. Ray und Edebali gingen leer aus.

Seit der Raiders-Entlassung Free Agent

Das Team um Rookie-Quarterback Dwayne Haskins liegt in der NFC East mit einer Bilanz von 3-9 auf dem dritten Rang. Auch wenn die Dallas Cowboys und Philadelphia Eagles bisher alles tun, um sich nicht für die Play Offs zu qualifizieren, haben die Redskins nur noch theoretische Chancen auf ein Weiterkommen.

Für Edebali geht die Team-Suche weiter: Im August unterschrieb Edebali einen Vertrag bei den Philadelphia Eagles. Überzeugen konnte er Head Coach Doug Pederson aber nicht.

Im Zuge der Kaderverkleinerung auf 53 Spieler vor Beginn der diesjährigen Regular Season wurde er entlassen. Mitte Oktober folgte dann ein neuer Vertag - und zwar bei den Oakland Raiders. Lange hielt es den ehemaligen Saints-Spieler nicht in Kalifornien. Bereits einige Tage später wurde Edebali wieder entlassen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020