München - Die Netflix-Serie "Last Chance U" hat die Herzen der Football-Fans erobert. In sechs Episoden begleitet der Zuschauer das Football-Team "Lions" des East Mississippi Community College und erhält Einblicke hinter die Kulissen der Talentschmiede.

Das Besondere: Die Serie beschreibt die Schicksale von Football-Spielern, die sich nach Problemen auf oder neben dem Platz eine neue Chance erhoffen. Doch wie geht es den Stars der Serie heute und welcher Akteur hat den Absprung in die höchste College-Division geschafft?

Wyatt Roberts - Quarterback

Was wurde aus dem Starting-Quarterback des Teams? Wyatt Roberts ließt bereits am Ende der Serie anklingen, dass er eventuell seine Karriere an den Nagel hängen wird, sollte er kein gutes Angebot erhalten.

Aktuell ist der Passgeber als Spieler der Mississippi State Bulldogs gelistet, steht auf der Website des Teams jedoch nicht im aktiven Roster. Ohnehin scheint Roberts eher nicht den Anspruch zu haben, in die Fußstapfen des ehemaligen Bulldogs-Quarterback Dak Prescott zu treten. Wie Trainer Dan Mullen berichtet, möchte Roberts wohl in Zukunft als Trainer agieren: "Sie haben gesagt, dass es da diesen Jungen gibt, der sich gerne vorstellen würde. Er will ins Coaching einsteigen. Ich habe gesagt, es wäre eine tolle Gelegenheit für ihn."

John Franklin III - Quarterback

Besser lief es dagegen für Roberts Backup John Franklin III. Franklin warf im letzten Regular-Season-Spiel der Serie in nur einer Halbzeit sechs Touchdowns und bekam aufgrund seiner Leistungen ein Stipendium bei den Auburn Tigers angeboten.

Der Passgeber steht aktuell im Roster des Teams, startete 2016 ein Spiel für die Tigers. Starting-Quarterback des Colleges ist aktuell Sean White, der gemeinsam mit sechs anderen Passgebern die Konkurrenz zu Franklin bildet.

Dacorius (D.J.) Law - Running Back

Dacarius Law hatte auf dem Mississippi Community College immer wieder Probleme mit seinen Noten, schaffte deshalb erst kürzlich den Absprung zu einem anderen Team. Aktuell ist er bei der University of Alabama at Birmingham eingeschrieben, steht jedoch nicht im aktiven Roster der UAB Blazers, da er sich von einer Knieoperation erholt.

Ronald Ollie - Defensive Tackle

Ronald Ollie gilt als einer der sympathischsten und beliebtesten Charaktere der Serie. Der 155-kg-Koloss spielt momentan gemeinsam mit seinem ehemaligen Teamkollegen Marcel Andry für die Nicholls State Colonels.

Dort sorgte er in der vergangenen Saison für Aufsehen, als er ein geblocktes Field Goal zu einem Touchdown in die gegnerische Endzone zurücklief.

Es wird bereits darüber spekuliert, ob Ollie seinen Worten aus "Last Chance U" Taten folgen lässt und sich für den NFL Draft 2018 anmeldet. 

Gary McCrae - Outside Linebacker

Auch wenn Gary McCrae nur in wenigen Momenten der Serie zu sehen war, durfte er sich dennoch über viele Einladungen von verschiedenen Colleges freuen. Unter anderem sollen Michigan State, Tennessee und Mississippi State ihr Interesse bekundet haben.

 

Schlussendlich landete McCrae jedoch bei den Louisville Cardinals, nachdem er bei der University of Georgia den Aufnahmetest nicht bestand. Nach anfänglichen Problemen im vergangenen Jahr, schaffte er es endlich in den aktiven Cardinals-Kader der Saison 2017.

Isaiah Wright - Running Back

Running Back Isiah Wright war einer der wenigen Freshman der Serie, die von den Machern näher beleuchtet wurden. Der starke Läufer spielt noch immer für die Lions und ist mittlerweile der Starter auf seiner Position. 

Wright gilt als talentierter Spieler und soll bereits von mehreren Colleges Anfragen erhalten haben. Unter anderem sollen Auburn und Florida State Wright zu Vorgesprächen eingeladen haben.

Last Chance U: Zweite Staffel kommt 2017

Netflix bestätigte derweil, dass eine zweite Staffel der Football-Serie erscheinen wird. 

Dabei wird wieder das Football-Team "Lions" des East Mississippi Community College begleitet und damit sind die Protagonisten Coach Buddy Stephens und Studienberaterin Brittany Wagner wieder an Bord. Wann die zweite Staffel genau veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. Es soll lediglich im Jahr 2017 passieren.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen?    Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein