- Bildquelle: 2019 Getty Images © 2019 Getty Images

München - Die Entscheidung ist gefallen. Tua Tagovailoa wird sich im April zur Auswahl beim NFL Draft in Nevada stellen.

Der Quarterback der Alabama Crimson Tide gab auf einer Pressekonferenz auf dem Campus der Universität bekannt, das College ein Jahr vor Ende seiner College-Zeit zu verlassen und sich beim NFL Draft (live auf ProSieben MAXX und ran.de) anzumelden.

 

Rücksprache mit Vertrauten

"Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen", sagte Tagovailoa, "aber nach Rücksprache mit meiner Familie, Freunde und Vertrauten habe ich mich zu diesem Schritt entschieden."

Vor zwei Monaten war es keine Frage, ob Tagovailoa sich zum Draft anmeldet. Der gebürtige Hawaiianer schien als Nummer 1 Pick gesetzt, ehe er sich Mitte November schwer an der Hüfte verletzte.

Nun entschied sich der 21 Jahre alte Passgeber trotz laufender Rehabilitation, den Schritt in die NFL zu gehen.

Vor Verletzung als Nummer-1-Pick gehandelt

Tagovailoa kam in seinen drei Jahren am College von Alabama in 32 Spielen auf 87 Touchdown-Pässe bei 11 Interceptions für 7.442 Yards.

Seinen großen Auftritt hatte er in der Saison 2017, als er im Championship Game gegen Georgia zur Halbzeit Starting Quarterback Jalen Hurts ersetzte und sein Team zum 28:22-Triumph nach Verlängerung führte.

In der Folgesaison legte er mit 43 Touchdown-Pässen bei nur 6 Interceptions und 5 Rushing-Touchdowns den Grundstein als potenzieller Nummer-1-Pick, ehe er sich am 16. November gegen die Mississippi State die Hüfte auskugelte.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News