Tua ersetzt Fitzmagic als Starter bei den Dolphins. - Bildquelle: GettyTua ersetzt Fitzmagic als Starter bei den Dolphins. © Getty

München/Miami - Es waren wunderbare Szenen beim vergangenen Spiel der Miami Dolphins, kurz vor Schluss.

Tua Tagovailoa, Nummer-fünf-Pick im diesjährigen Draft, kommt beim klaren Stand von 24:0 gegen die New York Jets erstmals aufs Feld, angefeuert von mehreren Tausend Fans im Stadion - und angefeuert von Ryan Fitzpatrick.

Der bisherige Starting-Quarterback war sichtlich froh über das Debüt seines Lehrlings, hob mehrmals die Arme, heizte den Menschen ein, ganz nach dem Motto: Macht für den Jungen ordentlich Lärm!

Tua wird Dolphins-Starter

Ja, richtig gelesen: der bisherige Starting-Quarterback. Denn mittlerweile ist klar: Tuas Einsatz war keine Eintagsfliege, er wird am 8. Spieltag - am kommenden Wochenende haben die Dolphins spielfrei - der neue Mann hinterm Center sein. Das gab Head Coach Brian Flores am Mittwoch bekannt.

Und sorgte damit dafür, dass Fitzpatricks Freude komplett verrauchte.

Fitzpatrick "geschockt"

"Ich war geschockt", gestand der 37-Jährige in einer Presserunde: "Ich bin untröstlich. Ich wusste, dass es eine Frage des Wanns, nicht des Obs war, dass ich nur der Platzhalter war, trotzdem brach es mir das Herz. Ich wurde quasi gefeuert."

Rookie Tua freute sich selbstredend über die Beförderung zum Starter, sagte aber auch: "Ich hab mit Fitz gefühlt. Er ist wie ein Vater für mich." Sein Lehrmeister.

Einer, der laut eigener Aussage "schon aus den verschiedensten Gründen auf die Bank gesetzt wurde, aber das hier war das erste Mal seit Buffalo, dass ich mich komplett auf ein Team eingelassen habe, dass es sich wirklich wie mein Team angefühlt hat."

Am Ende seiner Pressekonferenz stellte der traurige Fitz dann noch die offensichtliche Frage: "War es das jetzt? Mein letztes Spiel als Starter in der NFL?"

Eine Frage, die wohl nur Tua beantworten kann.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.