Kommt es bald zur Playoff-Action am Montagabend? Ein Experte gibt seine Eins... - Bildquelle: gettyKommt es bald zur Playoff-Action am Montagabend? Ein Experte gibt seine Einschätzung. © getty

München - Aufgrund des kürzlich geschlossenen TV-Vertrags mit Disney ist die Erweiterung auf einen 18. Spieltag in der NFL nur eine Frage der Zeit.

Immer mehr deutet nun daraufhin, dass der Plan bereits in der kommenden Saison umgesetzt wird.

In seiner Show "Football Morning in America" spekuliert der NFL-Experte Peter King nun, wie die Terminierung der Spiele erfolgen könnte, sollte sich die Liga für die einschneidende Veränderung entscheiden.

Die spektakulärste Neuerung wäre demnach ein mögliches Playoff-Spiel an ein einem Montag.

Zusätzliche Woche schafft Spielraum

Bereits in der vergangenen Saison wurde über ein solches Szenario diskutiert, doch die fortgesetzte College-Saison durchkreuzte die Pläne der NFL.

Am Montag nach dem Wild Card Wochenende findet gewöhnlich das Championship Game statt. Deshalb verzichtete die NFL auf eine Ansetzung an diesem Termin. 

Sollte nun aber unter den neuen Plänen die Regular Season eine Woche länge andauern, würden sich auch die Playoffs um eine Woche verschieben. Zumindest könnte die NFL in Bezug auf ein mögliches Montagsspiel den Termin-Konflikt mit dem College-Finale umgehen. 

"Zwischen 50 Prozent und sehr wahrscheinlich", schätzte King die Einführung eines Montagsspiel am Wild-Card-Wochenende ein.

Der Gewinner der Montags-Partie würde dann in den Conference-Semifinals am folgenden Sonntag antreten, um diesen trotzdem genügend Erholungszeit zu gewährleisten. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.