Aus für Bill O'Brien - Bildquelle: GETTY AFPSIDTOM PENNINGTONAus für Bill O'Brien © GETTY AFPSIDTOM PENNINGTON

Los Angeles - Die Houston Texans haben Trainer und General Manager Bill O'Brien nach ihrem Fehlstart in der NFL entlassen.

Das Team um Star-Quarterback Deshaun Watson hat die ersten vier Saisonspiele verloren, der bisherige Assistenztrainer Romeo Crennel soll bis zum Saisonende den Posten des Headcoaches übernehmen.

Texans Letzter in der AFC South

Die Entscheidung zur Trennung fiel einen Tag nach dem 23:31 gegen die Minnesota Vikings. Die Texans sind in der AFC South Letzter hinter den Tennessee Titans (3:0), Indianapolis Colts (3:1) und Jacksonville Jaguars (1:3).

Unter O'Brien (50), der seit 2014 im Amt war, hatten die Texans die Division viermal für sich entschieden. Nach den Niederlagen gegen Super-Bowl-Champion Kansas City Chiefs, die Baltimore Ravens und die Pittsburgh Steelers, allesamt Topteams, führte die Pleite gegen die bis dahin sieglosen Vikings zu O'Briens Aus.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.