Ezekiel Elliott stattete dem NHL-Team der Dallas Stars einen Besuch ab - und... - Bildquelle: imagoEzekiel Elliott stattete dem NHL-Team der Dallas Stars einen Besuch ab - und sprang gleich als Trostspender für einen vom Puck getroffenen Fan ein. © imago

München - Eishockey kann eine gefährliche Sportart sein - auch abseits des Eises auf den Rängen. Schließlich biegt der Puck auch gerne zwischendurch mal in die Zuschauerränge ab. So geschehen bei der Playoff-Partie der Dallas Stars gegen die St. Louis Blues in der NHL.

Der Leidtragende des Fehlschusses: Ein Junge in einer den vordersten Reihen des American Airlines Centers, der vom Spielgerät hart erwischt wurde. Gut, dass ihm ein prominenter Gast prompt tröstend zur Seite stand. Ezekiel Elliott, Running Back der Dallas Cowboys, war ebenfalls zu Gast bei der Partie und bekam den unglücklichen Treffer mit. Postwendend machte sich der NFL-Star auf, um dem Geschädigten wieder ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern.

Selfie-Trost von Elliott

Für den jungen Eishockey-Fan gab es natürlich Selfies mit dem Star, der auch sogleich ein Bild in seine Instagram-Story hochlud. Immerhin: Der Trost schien zu wirken. Dem Jungen war flott wieder zum Lachen zu Mute. So ein echter NFL-Star kann halt so manchen Schmerz schnell vergessen machen.

Nur eines konnte Elliott nicht verhindern - die 3:4-Niederlage der Stars gegen die Gäste aus St. Louis.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020