Gewann mit den Tampa Bay Buccaneers den Super Bowl: 49ers-General-Manager Jo... - Bildquelle: imago/Icon SMIGewann mit den Tampa Bay Buccaneers den Super Bowl: 49ers-General-Manager John Lynch © imago/Icon SMI

San Francisco – Der Raiders-Umzug von Oakland nach Las Vegas ist beschlossene Sache. 31 der 32 Klub-Besitzer stimmten dem Antrag von Besitzer Mark Davis zu.

Die Fans in Oakland sind hingegen alles andere als begeistert und machten ihrem Ärger auf Twitter freien Lauf. "Ihr verratet eine der loyalsten Fangruppen im Sportbereich. Ihr solltet euch alle was schämen", schrieb ein User nach dem Urteil.

Raiders-Fans jetzt 49ers-Anhänger?

Wenn es nach John Lynch geht, General Manager der 49ers, ist die Lösung für die Fans in Oakland denkbar einfach. „Raiders-Fans, wir sind für alles offen. Kommt und springt auf unseren Zug auf“, sagte Lynch NFL-Network und spielt dabei auf die geographisch kurze Entfernung zwischen Oakland und San Francisco an.

 

Ob er damit aber die loyalen Raiders-Fans für den direkten Konkurrenten aus San Francisco gewinnen kann, darf zumindest angezweifelt werden. "Ich bin mir sicher, dass viele Fans nach Las Vegas reisen und dort in Zukunft eine gute Zeit haben werden", relativierte Lynch seine Aussage.

Es wäre das erste Mal seit 1994, dass die 49ers das einzige Team in der Bay Area sind. Damals schaffte es die Franchise eine große Dynastie aufzubauen und gewann zwischen 1984 und 1994 gleich vier Super-Bowl-Titel.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen?  Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein