In der kommenden Saison erstmals ohne rein weibliche Cheerleader: Das Washin... - Bildquelle: Getty ImagesIn der kommenden Saison erstmals ohne rein weibliche Cheerleader: Das Washington Football Team © Getty Images

München/Washington - Das Washington Football Team geht neue Wege bei seinen Cheerleadern. So werden es in der neuen Saison nicht mehr nur Frauen sein, es soll ein gemischtes Tanzteam geben. Damit reagiert die Franchise auf den Sexismus-Skandal, der während der vergangenen Saison mehrere Vereinsmitarbeiter belastete.

Harte Anschuldigungen gegen Franchise

Cheerleader aus den Jahren von 2008 und 2010 gehörten zu mehr als 40 Frauen, die verschiedene Führungskräfte des WFT der sexuellen Belästigung beschuldigt haben.

So sollen Cheerleader bei Outtakes eines Werbeshootings gefilmt worden sein, während sie nicht vollständig bekleidet waren. Diese Outtakes wurden angeblich in mindestens ein Video geschnitten und zwischen mehreren Mitarbeitern der Franchise ausgetauscht.

Bereits 2018 veröffentlichte die "New York Times" einen Bericht, in dem mehrere Cheerleader detailliert über das feindselige Arbeitsumfeld innerhalb der Franchise berichteten, mit dem sie zu kämpfen hatten.

Dies beinhaltete unter anderem vorgeschriebene Oben-ohne-Fotoshootings und die Vorgabe, als Begleiterinnen für Sponsoren und Suitenbesitzer zu fungieren. "USA Today" berichtet, dass 2020 ein Vergleich zwischen Washington und den Cheerleadern geschlossen wurde.

Washington Football Team: Cheerleader-Neustart in Saison 2021

Die Leitung des neuen Tanzteams wird Petra Pope übernehmen, die aus der NBA kommt. Pope hat 30 Jahre damit verbracht, das Unterhaltungsprogramm während der Spiele der größten Basketballliga der Welt neu zu gestalten.

Pope erklärte "USA Today", dass das Ziel des neuen Teams ist, vielfältig und "besonders athletisch" zu sein.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.