Clowney gegen Wentz: Foul oder kein Foul? - Bildquelle: Getty ImagesClowney gegen Wentz: Foul oder kein Foul? © Getty Images

Seattle/München - Der harte Hit gegen Carson Wentz im Wild-Card-Game wird für Jadeveon Clowney ohne Konsequenzen bleiben.

Die NFL entschied nun, dass der Helmet-to-Helmet-Hit des Defensive Ends der Seattle Seahawks gegen Philadelphias Quarterback keine Absicht war und verzichtete auf eine Geldstrafe.

Wentz hatte sich bei der Aktion eine Gehirnerschütterung zugezogen und das Spielfeld verlassen müssen. Die Liga hatte den Fall untersucht, sich nun aber laut NFL-Insider Tom Pelissero dazu entschieden, keine weiteren Maßnahmen gegen Clowney zu ergreifen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News