Die Chance auf das Comeback? Die NFL ermöglicht Colin Kaepernick ein private... - Bildquelle: GettyDie Chance auf das Comeback? Die NFL ermöglicht Colin Kaepernick ein privates Workout und hat dazu alle Teams eingeladen. © Getty

München/San Francisco - Fast sieben Jahre sind vergangen, seit Colin Kaepernick das größte Spiel seiner Karriere spielte. Im Super Bowl XLVII zeigte der junge Quarterback der San Francisco 49ers eine starke Leistung gegen die Baltimore Ravens, denkbar knapp ging das Spiel mit 31:34 verloren.

Kaepernick schien erst am Anfang einer großen Karriere zu stehen, der nächste Super Bowl nur eine Frage der Zeit. Doch es kam anders. Der mittlerweile 32-Jährige machte auf Misstände in den USA und Polizeigewalt gegen schwarze Bürger aufmerksam, indem er in der Preseason 2016 begann, bei der Nationalhymne zu knien.

Hymnenprotest kam bei Teambesitzern nicht gut an

Im Frühjahr 2017 wurde Kaepernick aus seinem Vertrag bei den 49ers entlassen, ein neues Team fand sich bis heute nicht. Wohl auch wegen des Hymnenprotests, der bei konservativen Politikern, Bürgern und auch bei vielen Team-Besitzern nicht gut ankam.

Doch nun könnte Kaepernick eine neue Chance bekommen. Wie NFL-Insider Ian Rapoport mitteilte, wurde am Dienstag eine Nachricht an alle NFL-Teams geschickt, dass "Kap" am Samstag ein öffentliches Training in Atlanta bestreiten wird. Danach soll es auch auch die Möglichkeit geben, mit dem Free Agent zu sprechen.

Dass die Liga einen solchen Termin anberaumt, ist schon sehr ungewöhnlich. Das gilt auch für den Wochentag, denn Workouts finden fast immer an einem Dienstag statt.

Kaepernick fühlt sich bereit für Workout

Der mittlerweile 32-Jährige äußerte sich mittlerweile via Twitter. Dort schrieb der Zweitrunden-Pick des Draft 2011, dass er in der körperlichen Verfassung seit drei Jahren auf diesen Moment gewartet habe. "Kap" könne es gar nicht abwarten, sich den Head Coaches und General Managers zu präsentieren.

Teams wie die Denver Broncos, die Washington Redskins oder die Chicago Bears dürften besonders interessiert nach Atlanta schauen. Ob sich darauf für Kaepernick tatsächlich eine neue Chance ergeben wird, bleibt abzuwarten. Zu Gönnen wäre es dem einstigen Hoffnungsträger aber allemal.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020