Bleibt bei den Tampa Bay Buccaneers: Bruce Arians - Bildquelle: Getty ImagesBleibt bei den Tampa Bay Buccaneers: Bruce Arians © Getty Images

München/Tampa - Die Tampa Bay Buccaneers setzen weiter auf Erfolgs-Coach Bruce Arians. Nachdem der Super-Bowl-Champion in der Offseason die Verträge zahlreicher Stars verlängern konnte, folgt nun die Belohnung für den Trainer.

Laut NFL-Insider Ian Rapoport einigte sich die Franchise mit dem 68-Jährigen über ein neues, überarbeitetes Arbeitspapier. Ursprünglich stand Arians noch bis 2023 bei den Bucs unter Vertrag. Während die Laufzeit dabei wohl nicht verändert wird, bringt ihm die Umstrukturierung vor allem eine ordentliche Gehaltserhöhung.

Auch GM Jason Licht wird langfristig gebunden

Gleiches gilt auch für General Manager Jason Licht, der laut Rapoport ebenfalls einen neuen Vertrag unterzeichnete. Der 50-Jährige zieht seit 2014 die Fäden in Tampa und erhält nun die Chance, über die kommenden Jahre eine neue Buccaneers-Dynastie einzuleiten.

Das Duo führte die Franchise im Vorjahr zum ersten Super-Bowl-Titel seit 2002 und bildete um Star-Quarterback Tom Brady ein hochklassiges Team. Ein wenig überraschend gelang es Licht und Arians dann in der Offseason alle Top-Stars von einem Verbleib zu überzeugen.

Neben Brady entschieden sich auch Spieler wie Rob Gronkowski, Leonard Fournette, Ndamukong Suh, Lavonte David oder Shaquil Barrett im kommenden Jahr die Mission Titelverteidigung anzustreben.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.