München/Foxborough - Die New England Patriots waren das dominierende Team der letzten beiden Dekaden. Kein Team gewann mehr Spiele (237) und kein Team gewann so viele Super Bowls (sechs). Die beiden konstanten Figuren in diesem Gebilde waren stets Headcoach Bill Belichick und Quarterback Tom Brady.

Belichick mit langsamem Start bei den Patriots

Zu Anfang versprühte Bill Belichick wenig Euphorie beim neuen Team. In seiner Debüt-Saison 2000 als Headcoach in New England holte der damals von den New York Jets getradete Belichick lediglich 5 Siege bei 11 Niederlagen, gleichbedeutend mit dem letzten Platz in der AFC East. Damals hieß sein Quarterback Drew Bledsoe, der in der darauffolgenden Offseason sogar einen 10(!)-Jahresvertrag unterschrieb.

Auch die Saison 2001 begann schwach, nach einem 0-2-Start verletzte sich Drew Bledsoe bei der Niederlage gegen die New York Jets und Tom Brady übernahm. Es war Bledsoes letzter Start als Patriot. Nach drei Niederlagen zu Saisonbeginn gewann Brady 14 seiner 16 Starts und holte als Underdog gegen die St. Louis Rams den Super Bowl.

Belichick ohne Brady? Nur Durchschnitt!

Mit Tom Brady als Starter gewann Bill Belichick 77% seiner Spiele in der Regular Season, durchschnittlich zwölf von 16 Spielen. Seit seinem Start 2001 verpasste Brady nur 19 Spiele, insgesamt coachte Belichick 43 Spiele in New England ohne Tom Brady "under Center", davon gewann er jedoch nur 20 (47%).

Seit 2001 verpassten die New England Patriots nur in der Saison 2008 die Playoffs. Der Quarterback damals hieß Matt Cassel, Brady verletzte sich in Woche 1 gegen die Chiefs schwer am Knie. Zwar gewannen die Patriots 11 Spiele in dieser Saison, jedoch mit einem Team, das in der Vorsaison um ein Haar ungeschlagen den Super Bowl gewann.

Auch in dieser Saison sieht es mit der Playoff-Teilnahme nicht gut aus. Käme es tatsächlich dazu, dass die Patriots die Postseason verpassen, dann hätten die Patriots in drei Saisons mit Bill Belichick aber ohne Tom Brady drei mal die Playoffs verpasst.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.