Tom Brady geht in sein letztes Vertragsjahr. - Bildquelle: imagoTom Brady geht in sein letztes Vertragsjahr. © imago

München/Foxborough - "Ein neuer Vertrag wird aktuell nicht erwartet", berichtet "NFL-Network"-Reporter Tom Pelissero vom Training Camp der New England Patriots. Während des Mandatory Camps im Juni äußerte Tom Brady sich zu der ungewohnten Situation. "Ich habe noch nie über meinen Vertrag gesprochen und fange dieses Jahr auch nicht damit an", zeigte sich Brady genervt.

Bill Belichick wollte sich beim Mini Camp der Patriots nicht über Bradys Vertragssituation äußern. Falls es vor Saisonstart zu keiner Vertragsverlängerung kommt, würde der 41-Jährige das erste Mal in seiner Karriere in ein "Contract Year" gehen.

Die Vorstellung von Tom Brady als Free Agent wär sicherlich aufregend, allerdings sei dies laut Pelissero äußerst unwahrscheinlich. Die Patriots seien bekannt dafür, Spielern spät im Sommer neue Verträge zu geben. Da ein Karriereende für Brady nach eigenen Aussagen noch nicht bevor steht, scheint dies die wahrscheinlichste Option zu sein.

Die Routiniers der Patriots starten am Donnerstag ins Training Camp.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020