Wurde gegen die Chargers suspendiert: Michael Thomas - Bildquelle: gettyWurde gegen die Chargers suspendiert: Michael Thomas © getty

New Orleans/München - "Wir sprechen heute nicht über die Strafe von Michael Thomas", das stellte Sean Payton, Head Coach der New Orleans Saints, gleich am Anfang der Pressekonferenz klar. "Aber sie ist vorbei, wir als Team sind darüber hinweg und arbeiten weiter".

Laut NFL Network-Reporter Tom Pelissero schlug Thomas seinen Teamkollegen Chauncey Gardner-Johnson während des Trainings und geriet somit mit ihm in eine Keilerei, weswegen der Receiver aus dem Kader gegen die Chargers gestrichen wurde (30:27 OT).

Thomas' Einsatz in Week 7 fraglich

Ob die Nummer 13 der Saints jedoch spielen kann, steht in den Sternen. Auf dem Injury Report am Mittwoch tauchte sein Name auf, er konnte nur eingeschränkt trainieren. "Wir werden sehen [ob Thomas spielen kann] (Anm. d. Red.). Ich denke, er fühlt sich besser, wir werden aber nichts voraussagen können. Ihr seid die Ersten die es erfahren", gab sich Sean Payton gelassen.

Thomas stand bisher nur in Woche 1 gegen die Buccaneers auf dem Platz, dort fing er drei Bälle für 17 Yards Raumgewinn.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.