Tim Tebow. - Bildquelle: imago images/Icon SMITim Tebow. © imago images/Icon SMI

München – Schafft Tim Tebow den Sprung in den Kader der Jacksonville Jaguars? Und das auch noch als Tight End, mehr als acht Jahre nach seinem letzten NFL-Spiel – damals noch als Quarterback? 

Keine Frage: Das Comeback hat Potenzial für eine tolle Geschichte – wenn sie denn rund wird. Sprich: Wenn Tebow nicht gecuttet wird. Jaguars-Coach Urban Meyer legt sich im Training Camp nicht fest, lässt aber durchblicken, dass Tebow auf einem guten Weg ist. Auch wenn es noch Defizite gibt.

Urban Meyer erkennt Defizite

"Er hat gute Hände. Bei seinen Übungen ist er großartig, aber wenn er in ein Duell geht, will er den Ball wegen seiner mangelnden Erfahrung einfach an sich reißen", sagte Meyer. "Wenn man an einen Punkt kommt, an dem zwei Leute hinter dem Ball her sind, muss man sich den Ball holen. Er kämpft sich da ein bisschen durch, aber er hat die Fähigkeiten, den Ball zu fangen".

Die Konkurrenten auf der Position des Tight End sind Chris Manhertz, James O'Shaughnessy, Rookie Luke Farrell, Tyler Davis und Ben Ellefson. Keine Namen, vor denen man im Normalfall groß zittern müsste. Als Comebacker nach mehr als acht Jahren Pause ist Neu-Tight-End Tebow aber eben auch kein Normalfall. 2020 nahmen die Jaguars vier Tight Ends in den finalen Kader auf.

"Der Konkurrenzkampf ist lebendig und gut und die Realität ist, dass wir von 90 auf 53 Spieler reduzieren", sagte Meyer, der betonte, dass er sich mit dem Team über die Situation unterhalten habe. "Es ist einem Spieler gegenüber nicht fair, nicht objektiv zu sein, und das bedeutet, dass alles mit einfließt." 

Was sagen die Teamkollegen zu Tebow?

Gardner Minshew voll des Lobes

Quarterback Gardner Minshew ist voll des Lobes. Und beeindruckt. 

"Er nimmt jede Übung in Angriff. Und alles ist bei ihm mit viel Energie verbunden. Wenn er etwas vermasselt, kann man sehen, dass einige Jungs zittern. Er mag es nicht, er will es richtig machen", berichtet Minshew. 

Tebow setzt sich mit Fehlern oder Verbesserungen intensiv auseinander. "Er geht dann zur Seite, macht ein paar Wiederholungen, macht es richtig und kommt wieder zurück. Er ist einfach ein Typ, der es wirklich will. Es ist großartig, das zu sehen."

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.