Myles Garrett und Mason Rudolph. - Bildquelle: Getty ImagesMyles Garrett und Mason Rudolph. © Getty Images

München - Nach der Helm-Attacke von Myles Garrett auf Pittsburgh Steelers Quarterback Mason Rudolph und den daraus entstandenen Schlägerei, wird es am Mittwoch zu einer Anhörung der Beteiligten kommen. Betroffen sind unter Anderem Garrett, Rudolph, Browns Defensive Tackle Larry Ogunjobi und Steelers Center Maurkice Pouncey.

 

Durchgeführt wird der Prozess von den Richtern und ehemaligen NFL-Spielern James Trash und Derrick Brooks, die von der Liga beauftragt wurden. Besonders die Aussage von Garrett wird mit Spannung erwartet. 

Garrett wird vor Ort sein

Garrett wird laut "CNN" persönlich vor Ort sein und seine Eindrücke der Ereignisse schildern. Momentan ist der Browns-Spieler auf unbestimmte Zeit, mindestens für den Rest der aktuellen Saison, gesperrt. Vergangene Woche äußerte sich der Pro Bowler in einem Statement, in dem er sich bei Mason Rudolph und seinem Team entschuldigte. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020