Hunt (l.) hat in Cleveland eine neue Heimat gefunden - Bildquelle: AFPGETTYSIDDavid EulittHunt (l.) hat in Cleveland eine neue Heimat gefunden © AFPGETTYSIDDavid Eulitt

Cleveland - Die Cleveland Browns aus der US-Football-Liga NFL haben den umstrittenen Running Back Kareem Hunt verpflichtet. Dies teilte das Team aus Ohio am Montag mit. Hunt war Anfang Dezember von den Kansas City Chiefs nach Auftauchen eines Gewaltvideos mit sofortiger Wirkung entlassen worden.

Hintergrund war ein auf der Boulevard-Website TMZ veröffentlichter Ausschnitt, das zeigt, wie Hunt bei einer Auseinandersetzung in einem Hotel schubsend und tretend gegen eine Frau vorgeht. Der Vorfall hatte sich bereits im Februar des vergangenen Jahres ereignet.

 

"Es gab zwei wichtige Faktoren: Zum einen hat Kareem die volle Verantwortung für sein Handeln übernommen und echte Reue gezeigt. Zum anderen unterzieht sich Kareem der notwendigen professionellen Behandlung und einem klar umrissenen Plan", sagte John Dorsey, General Manager der Browns.

Hunt kam vor seiner Entlassung bei den Chiefs in elf Einsätzen auf 824 Yards im Laufspiel und erzielte sieben Touchdowns.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020