Dak Prescott gelang gegen die Eagles ein gutes Spiel - Bildquelle: ImagoDak Prescott gelang gegen die Eagles ein gutes Spiel © Imago

München - Große Freude bei Dak Prescott. Der Quarterback konnte das erste Heimspiel nach seiner schweren Verletzung mit den Dallas Cowboys deutlich für sich entscheiden. Im Monday Night Game des dritten NFL-Spieltages prangte im Division-Duell gegen die Philadelphia Eagles am Ende ein 41:21-Erfolg auf der Anzeigentafel im AT&T Stadium.

Der Spielmacher erwischte dabei einen starken Tag und brachte 21 von 26 Pässen für 238 Yards bei einem Mitspieler unter, zudem gelangen ihm drei Touchdown-Pässe. Sein Gegenüber Jalen Hurts konnte zwar 326 Passing Yards verbuchen, musste neben zwei Touchdowns aber auch zwei Interceptions hinnehmen.

Das Spiel der Cowboys begann blitzschnell. Bereits mit dem sechsten Play brachte Running Back Ezekiel Elliott die ersten Punkte auf das Scoreboard. Doch der Ausgleich der Eagles ließ nicht lange auf sich warten.

Cowboys lassen Eagles keine Chance

Nach knapp fünf Minuten Spielzeit gelang Defensive Tackle Javon Hargrave ein Strip-Sack gegen Dak Prescott, Nebenmann Fletcher Cox musste nur noch zugreifen und brachte so die ersten sechs Punkte für die Eagles auf das Scoreboard.

In der Folge waren es aber vor allem die Gastgeber, die mit ihrem Können glänzten. Erst fing Dalton Schultz einen 19-Yard-Touchdown-Pass, dann lief erneut Ezekiel Elliott in die Endzone. Zur Halbzeit führten die Cowboys bereits mit 20:7.

Und auch im dritten Abschnitt ging es so weiter. Ein Interception Return über 59 Yards brachte Dallas die nächsten sechs Punkte. Zwar gelangen Eagles-Quarterback Jalen Hurts noch zwei Touchdown-Pässe auf Zach Ertz und Greg Ward – weil aber auch Dak Prescott noch zwei Pässe erfolgreich bei Cedrick Wilson und Dalton Schultz platzierte, konnte Philly nicht mehr näher herankommen.

Die Cowboys führen mit einer Bilanz von 2:1 die NFC East an, die Eagles liegen mit einem Sieg bei zwei Niederlagen auf Rang drei.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.