Dez Bryant wurden während seiner Cowboys-Zeit dreimal für den Pro Bowl nomin... - Bildquelle: 2017 Getty ImagesDez Bryant wurden während seiner Cowboys-Zeit dreimal für den Pro Bowl nominiert. © 2017 Getty Images

München - Dez Bryant hofft auf eine Rückkehr in die NFL - vorzugsweise bei seinem alten Team, den Dallas Cowboys. Das verriet Vize-Präsident Stephen Jones gegenüber dem "Fort Worth Star Telegram". "Er hat mir geschrieben und würde gerne zurückkommen", so der Sohn des Cowboys-Eigentümers Jerry Jones.

Dem Artikel zufolge spielen die Texaner offenbar tatsächlich mit dem Gedanken an eine mögliche Rückholaktion. "Wir haben sehr großen Respekt vor Dez und vor dem, was er hier geleistet hat. Mit Blick auf die Zukunft denken wir natürlich über alle Szenarien und potenziellen Spieler nach, die uns helfen könnten."

Minimum-Vertrag oder Karriereende

"Profootball Talk" schätzt die Wahrscheinlichkeit eines ernsthaften Comebacks allerdings als gering ein. Bryant war von 2010 bis 2017 Teil der Franchise, in seiner letzten Saison hatte der Receiver mit durchschnittlich 12,1 Yards pro Catch die schlechteste Quote seiner Karriere erreicht. 

2018 unterschrieb der heute 31-Jährige zunächst bei den New Orleans Saints, ehe er sich zwei Tage später im ersten Training einen Achillessehnenriss zuzog. Seitdem hat Bryant kein Spiel mehr bestritten. 

Laut "Profootball Talk" könnte Bryant zwar einen Minimum-Vertrag in Dallas erhalten. Eher vorstellbar sei jedoch, dass der Receiver bei seinem Herzensteam symbolisch für einen Tag unterschreibt, um dann seine Karriere offiziell zu beenden. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News