- Bildquelle: 2016 Getty Images © 2016 Getty Images

Oakland/Las Vegas - Die Oakland Raiders bekommen wohl bald ein neues Stadion - in Las Vegas. Laut eines Berichts von "News 3 Las Vegas" stimmte der Senat von Nevada mit großer Mehrheit (16 zu 5) für eine Stadionfinanzierung in Höhe von 1,9 Milliarden US-Dollar (gut 1,7 Milliarden Euro). Als nächstes muss nun Nevadas Generalversammlung dem Neubau zustimmen.

 

Finanzierung auch durch Steuerzahler

Während die Oakland Raiders 500 Millionen Dollar aus eigener Tasche beisteuern, sollen 750 Millionen Dollar aus öffentlichen Mitteln kommen. Dafür soll auf Initiative der "Las Vegas Sands Corporation", selbst mit 650 Millionen Dollar an der Finanzierung beteiligt, die Hotelsteuer in Las Vegas erhöht werden. Gerade diesem Punkt standen die Projektgegner im Senat kritisch gegenüber.

Ist nun auch eine Mehrheit der Generalversammlung Nevadas für den Finanzierungsplan, müssen nur noch die NFL-Eigner bei ihrem Treffen im Januar dem Umzug grünes Licht geben. Dem Neubau des 65.000 Zuschauer fassenden Stadions stünde dann nichts mehr im Weg.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen?   Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

US-Sport-Videos

US-Sport-News