David Caldwell wurde von den Jacksonville Jaguars entlassen - Bildquelle: 2014 Getty ImagesDavid Caldwell wurde von den Jacksonville Jaguars entlassen © 2014 Getty Images

Jacksonville/München - Die Jacksonville Jaguars haben sich kurz nach der 25:27-Niederlage gegen die Cleveland Browns nach sieben Jahren von General Manager David Caldwell getrennt. Team-Besitzer Shad Khan begründete die Entscheidung in einem offiziellen Statement.

"Ich habe mich mit Dave Caldwell getroffen, um meine Wertschätzung für seinen Einsatz als General Manager für die Jacksonville Jaguars auszudrücken. Dave war fest entschlossen, Gewinner nach Jacksonville zu holen, aber seine Bemühungen wurden leider nicht mit den Ergebnissen belohnt, die unsere Fans verdienen und unsere Organisation erwartet. Unsere Football-Operation braucht eine neue Führung, und die werden wir 2021 mit einem neuen General Manager haben."

Jaguars seit 2018 im Sturzflug

Ein möglicher Nachfolger wurde noch nicht verkündet. Die Jaguars sind mit nur einem Sieg aus elf Spielen Schlusslicht der AFC South und haben schon jetzt keine Chance mehr auf eine Playoff-Teilnahme in dieser Saison. 

 

Caldwell kam 2013 als General Manager zu den Jaguars. Während seiner Amtszeit war das Erreichen des AFC Championship Games im Januar 2018 der größte Erfolg der Franchise. Seitdem ging es für das Team allerdings stetig bergab. 2020 verließen mit Calais Campbell, Yannick Ngakoue und Leonard Fournette weitere Leistungsträger das Team. Der angestrebte Rebuild trägt zumindest in dieser Saison keine Früchte.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.