Joe Montana gewann vier Super Bowls - Bildquelle: Getty ImagesJoe Montana gewann vier Super Bowls © Getty Images

München - Joe Montana ist ohne Frage ein heißer Kandidat für die Auszeichung zum "Opa des Jahres". Denn die Quarterback-Legende hat laut "TMZ Sports" die Entführung eines seiner Enkelkinder verhindert haben. Er selbst bestätigt das indirekt.

 

Dem Bericht zufolge soll sich eine 39-jährige Frau Zugang zu dem Haus von Montana in Malibu verschafft haben, offenbar war die Tür nicht abgeschlossen. Daraufhin habe sie versucht, das Enkelkind mitzunehmen, ist aber von Montana und dessen Frau Jennifer noch im Haus gestellt worden.

Rangelei um das Enkelkind

Dabei kam es zu einer Rangelei, in deren Folge Montana der Frau sein Enkelkind entreißen konnte. Der Vorfall ereignete sich am Samstag-Nachmittag. Die aktuell noch nicht identifizierte Frau wurde laut "TMZ" wegen Entführung und Einbruch verhaftet, nachdem sie zunächst flüchten konnte. Die Montanas haben vier Kinder, die Töchter Elizabeth und Alexandra sowie die Söhne Nate und Nick. 

Montana bestätigte am Sonntag via Twitter eine "unheimliche Situation", ging mit Hinweis auf die Privatsphäre aber nicht näher auf die Geschehnisse ein.

Montana wurde 1979 von den San Francisco 49ers gedraftet und gewann mit dem Team in den 80er Jahren insgeamt vier Super Bowls. Dreimal war der heute 64-Jährige dabei der Super-Bowl-MVP.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.