- Bildquelle: imago images/Icon SMI © imago images/Icon SMI

München - Josh Gordon will zurück in die NFL. Der Wide Receiver hat seine Behandlung abgeschlossen und will wieder auf das Spielfeld, so NFL-Insider Adam Schefter via Twitter. Das letzte Wort aber hat NFL-Commissioner Roger Goodell.

Dem "ESPN"-Reporter zufolge unterstützt die Spielervereinigung NFLPA den Vorstoß des einmaligen Pro Bowler und empfiehlt der Liga, ihm eine weitere Chance zu geben. Ende 2020 war Gordon von der NFL auf unbestimmte Zeit gesperrt worden.

Der 30-Jährige spielte während seiner bisherigen Karriere für die Cleveland Browns, die New England Patriots und die Seattle Seahawks. 2013, in Diensten der Browns, war Gordon Receiving-Yards-Leader der NFL. Auf dem Papier ist er Super Bowl-Sieger der Saison 2019, auch wenn er während der Playoffs nicht spielte. 

Nach vielen Eskapaden will er seine NFL-Karriere nun noch einmal "neu" starten. Wie Schefter berichtet, ist Gordon auch bereits gegen Covid-19 geimpft - ein Vorteil gegenüber diversen anderen Profis in der Liga.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.