Ed Hochuli verlässt die NFL nach 27 Jahren - Bildquelle: Getty 2006, Getty 2010Ed Hochuli verlässt die NFL nach 27 Jahren © Getty 2006, Getty 2010

New York/München - Die NFL gab am Mittwoch das Karriereende von Kultreferee Ed Hochuli bekannt.

Hochuli geht mit 67 Jahren in den Ruhestand. Zeitgleich mit seinem Rücktritt steigt sein Sohn Shawn in die Riege der NFL-Schiedsrichter auf.

Anwalt auf und neben dem Platz

Hochuli begann seine Schiedsrichter-Karriere 1990 und wurde zwei Jahre später zum Hauptreferee befördert. Zu den Highlights seiner Laufbahn zählt die Leitung der Super Bowls XXXII (1998) und XXXVIII (2004).

Mehr als durch seine Leistungen wurde Hochuli aber wegen seines auffallend trainierten Körpers und der ausführlichen Erklärung seiner Entscheidungen bekannt. Ein Grund hierfür dürfte die Tatsache sein, dass er abseits des Sports nach wie vor als Anwalt praktizierte.

Hochuli: "Bin eigentlich ein Shrimp"

 

Über seine Rolle als Kultreferee sagte er einst: "Man kennt mich, weil ich die Dinge erkläre und ganz gut trainiert bin. Das ist schon kurios, weil ich eigentlich ein Shrimp, ja ein Zwerg im Vergleich zu den Spielern bin. All das hat aber nichts damit zu tun, ob ich ein guter oder schlechter Referee bin."

Neben Hochuli tritt auch Jeff Triplette von der großen Schiedsrichterbühne ab. Triplette war seit 1996 Teil der NFL, wurde 1999 Hauptschiedsrichter und leitete den berüchtigten Super Bowl XLI zwischen den Ney York Giants und den New England Patriots. An seiner Stelle rückt Alex Kemp in die Liga auf.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020