Melvin Gordon fordert einen Trade. - Bildquelle: imagoMelvin Gordon fordert einen Trade. © imago

München/Los Angeles - Es gibt neue Entwicklungen bei der Personalie Melvin Gordon. Die Los Angeles Chargers sollen dem Running Back um die zehn Millionen Dollar pro Jahr anbieten. Doch Gordon reicht das nicht. Daher hat der 26-Jährige letzte Woche wohl einen Trade gefordert. Dies berichtet Josnina Anderson von "ESPN".

Demnach soll Gordons Berater Damarius Bilbo Chargers' General Manager Tom Telesco um einen Trade gebeten haben. Telesco machte Bilbo zwar klar, dass Gordon zur Familie gehöre, jedoch gestattete der GM Bilbo nicht, nach interessierten Trade-Partnern zu suchen.

Im letzten Jahr gelang es Gordons Berater bereits, die Miami Dolphins von einem Trade ihres ehemaligen Wide Receivers Jarvis Landry zu überzeugen. Landry wird ebenfalls von Bilbo beraten.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020