Bada ist beim Washington Football Team unter Vertrag - Bildquelle: AFPGETTYSIDPATRICK SMITHBada ist beim Washington Football Team unter Vertrag © AFPGETTYSIDPATRICK SMITH

Köln (SID) - David Bada träumt nach seinem ersten Jahr beim Washington Football Team vom ersten Einsatz in der US-Profiliga NFL und sieht sich gut gerüstet. "Ich hab mich überall verbessert", sagte Bada dem SWR: "Alleine im Wissen vom Football hab ich mich ums Hundertfache verbessert. Mein Spielstil ist besser geworden, ich bin schneller geworden, beweglicher geworden."

Der Defensive Lineman hatte es im Vorjahr über das International Pathway Program (IPP) für nicht-amerikanische Talente zum Klub aus Washington geschafft, fiel vor dem Saisonbeginn aber der Kaderreduzierung zum Opfer. Bada blieb dem Team im Practice Squad erhalten. 

Für Bada, gelernter Gas-Wasser-Installateur aus München, war der Sprung zum NFL-Team "einfach unglaublich", irgendwann sei es aber "ganz normal" gewesen. "Am Ende der Saison fällt dir auf: Hey, du warst einfach mit 30 Stars in der Kabine", sagte der 25-Jährige.

Derzeit trainiert Bada in München für die neue Saison - und für seinen Traum. "Ich kämpfe einfach dafür und schaue, wie weit ich komme." Die Coaches seien davon überzeugt, dass er eine Chance habe "es zu schaffen".