NFL

NFL Saison 2017: Das sagt Patrick Esume zur neuen Spielzeit

Die neue NFL-Saison wirft ihre Schatten voraus (live auf ProSieben MAXX und ran.de). Es wird Zeit, sich Gedanken über die wichtigsten Fragen zu machen. Wir haben Coach Esume ein paar Prognosen und Einschätzungen entlockt.

ran.de
Patrick Esume gibt seine Prognose für die NFL-Saison 2017 ab
Patrick Esume gibt seine Prognose für die NFL-Saison 2017 ab © ProSieben MAXX / Bene Mueller

Meine 3 Highlights der Saison 2016: Super Bowl 51, der Edelman-Catch sowie Aaron Rodgers gegen die Cowboys im Divisional-Playoff-Game. 

Das hat mich in der letzten Saison am meisten überrascht: Positiv: die sich weiter steigernde Begeisterung der Fans. Negativ: Cam Newton 

Das erhoffe ich mir von der kommenden Saison: Dass die Bucs, Raiders und die Jags die Playoffs erreichen.

Auf diese Spieler sollte man in dieser Saison achten: Auf jeden Fall auf Jameis Winston. Der Junge hat in den letzten zwei Jahren immer über 4000 Yard erworfen und ist ein Riesen-Talent. Mit DeSean Jackson und O.J. Howard hat er zwei neue Spielzeuge im Passangriff, die den Unterschied machen werden.

Leonard Fournette, das 110-Kilogramm-Rookie-Pferd ist das fehlende Puzzelteil im Angriff der Jaguars, die sich dazu noch in der O-Line verstärkt haben, was bedeutet, dass wir eine Menge Läufe von dem Pferd sehen werden.

Myles Garrett (Browns), der No.1 Draft-Pick Overall dieses Jahr, wird aufgrund seiner Größe, Kraft und Athletik sofort einschlagen - und zwar in gegnerische Quarterbacks.

Diese Teams zählen zu meinem Favoritenkreis: Patriots, Falcons, Raiders und Giants 

Diese Quarterbacks werden die entscheidenden Impulse setzen: Eli Manning hat mit Rookie-Tight-End Evan Engram, Marshall, OBJ und Shepard top Anspielstationen.

Jameis Winston: Rookie-Tight-End O.J. Howard, DeSean Jackson und Mike Evans sind starke Waffen.

Tom Brady verfügt mit Gronk, Cooks, Edelman, Dwayne Allen, Hogan, Mitchell, Amendola über die Running-Back-Armada ... noch Fragen? 

Diese Rookies werden von sich reden machen: O.J. Howard wird mit knapp zwei Meter und der Athletik eines Wide Receiver eine Menge Bälle fangen, da man sich in der Offense der Bucs schließlich auch noch auf Evans und Jackson konzentrieren muss!

Mike Williams hat bei den Chargers mit Rivers einen erfahrenen QB am Start, der ihn sehr oft bedienen wird. Besonders in der Redzone wird Williams eine gern genommene Anspielstation für Rivers werden und somit eine Menge Touchdowns beisteuern. 

Diese Wechsel können interessant werden: DeSean Jackson von Washington zu Tampa Bay, Marshawn Lynch bei den Raiders und Alshon Jeffrey bei den Eagles. 

Perspektive für die deutschen Profis in der NFL: Kasim Edebali wird es in Denver schaffen, weil er nicht nur ein guter Pass Rusher ist, sondern auch noch ein exzellenter Special Teamer! 

Mark Nzeocha (Cowboys) wird im Team bleiben, weil er bewiesen hat, dass er in die NFL gehört. Hoffentlich bleibt er dieses Jahr unverletzt!

MoBos Situation ist schwer einzuschätzen. Eine Menge hängt nicht nur davon ab, wie er sich als WR, sondern auch als Special Teamer entwickelt hat. Aber ich gehe davon aus, dass er mindestens wieder auf dem Practice Squad landet! 

Das macht das Team von #ranNFL aus: Seine Geistesgestörtheit.

Das wünsche ich mir von meinen #ranNFL-Kollegen: Dass sie mir Lakritz mitbringen.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

NFL-Quiz

US-Sport-News

Nächsten Spieltage

NFL 2017 / 2018

Galerie

Facebook

SOS-Kinderdorf

Twitter

NFLQuiz