NFL

NFL Saison 2017: Das sagt Volker Schenk zur neuen Spielzeit

Die neue NFL-Saison wirft ihre Schatten voraus (live auf ProSieben MAXX und ran.de). Es wird Zeit, sich Gedanken über die wichtigsten Fragen zu machen. Wir haben Volker Schenk ein paar Prognosen und Einschätzungen entlockt.

18.07.2017 15:37 Uhr / ran.de
Volker Schenk gibt seine Prognose für die NFL-Saison 2017 ab
Volker Schenk gibt seine Prognose für die NFL-Saison 2017 ab © ProSieben MAXX / Stefan Hobmaier

Das hat mich in der letzten Saison am meisten überrascht: Positiv: Das Dallas Rookie-Duo Dak Prescott und Ezekiel Elliott haben mich sehr beeindruckt. Als Neulinge in der Liga gleich so dominant einzuschlagen spricht Bände.

Genial fand ich auch, dass die Oakland Raiders seit langem wieder eine siegreiche Saison hatten. Deren QB Derek Carr hatte eine super Saison und lässt mich auf mehr hoffen.

Negativ: Von den Carolina Panthers und Cam Newton war ich sehr enttäuscht. Newton hätte sich wohl besser um seine Leistung auf dem Feld als um seine Outfits kümmern sollen. Klar ist er eine coole Socke, aber es gibt da einen Spruch den ich ziemlich passend finde: "Don't talk the talk before you walk the walk".

Von den Denver Broncos war ich auch negativ überrascht, da sie als amtierender Super-Bowl-Champion einfach nicht in die Gänge gekommen sind. Verletzungsprobleme kamen dann noch hinzu und in Summe zeigt sich dann einfach, dass auch die Rostertiefe immens wichtig ist, um nachhaltige Erfolge feiern zu können.

Das erhoffe ich mir von der kommenden Saison: Viel Action und noch mehr spannende Duelle als in der vergangenen Saison. Weiterhin stehen starke Patriots und starke Packers auf meiner ranNFL-Wunschliste. Zu guter Letzt fände ich es auch genial, wenn die Broncos mit ihrem neuen Head Coach wieder durchstarten und deren Defense wieder die Liga rockt.

Auf diese Spieler sollte man in dieser Saison achten: Arizonas Running Back David Johnson ist eine absolute Maschine und ich bin sehr gespannt, zu welcher Leistung er in seiner dritten Saison fähig ist.

Chargers Defensive End Joey Bosa hatte erst in Woche fünf begonnen und war auch im Trainingslager nicht am Start. Trotzdem ist er "Defensive Rookie of the year" geworden und ich bin schon ganz neugierig, zu welcher Leistung er fähig ist, wenn er sich gut auf die Saison vorbereitet und von Anfang an dabei ist.

Diese Rookies werden von sich reden machen: Ich bin sehr auf Running Back Christian McCaffrey gespannt. Er hat unglaublich viel Talent und ist auch als Wide Receiver, Kick- und Punt-Returner im Einsatz.

Auch auf den neuen Saints Cornerback Marshon Lattimore freue ich mich sehr. Ein sensationeller Athlet, der mit Sicherheit und unter Beweis stellen kann, warum er in Runde eins gedrafted wurde.

Bei Quarterback Mitchell Trubisky könnte es in zwei Richtungen gehen. Entweder Top oder Flop, ähnlich wie es im vergangenen Jahr Jared Goff erging. Wobei ich Trubisky deutlich mehr zutraue als Goff.

Perspektive für die deutschen Profis in der NFL: Kasim Edebali könnte bei den Broncos richtig einschlagen. Ich halte ihn für einen genialen Defensive End.

Mark Nzeocha hat unglaublich viel Potential, doch muss er sich in dieser Saison behaupten und noch was draufpacken. Wichtig ist, dass er gesund bleibt.

Moritz Böhringer hat definitiv Talent, allerdings fehlt es ihm einfach an Spielerfahrung und auch Verständnis. Ich hoffe, er bekommt seine Chance und wächst über sich hinaus.

Mit Kevin Davis gibt es ja nun noch einen weitere "Deutschen" in der NFL. Obwohl er nicht gedrafted wurde, hat er es als Undrafted Free Agent zu den Rams geschafft. Für ihn wird es schwer, allerdings hat er sich eine Chance erarbeitet und die Möglichkeit besteht, dass er sich behauptet.

Das macht das Team von #ranNFL aus: Kompetente Verrücktheit und der Blick über den Tellerrand hinaus. Begeisterung für den Sport und die geniale Unterstützung der #ranNFLFans, denn ohne die wäre das Format nur eine ganz normale Sportsendung.

Das wünsche ich mir von meinen #ranNFL-Kollegen: Dass sie alle weiterhin mit dem Herzen voll bei der Sache sind.

Das möchte ich von meinen #ranNFL-Kollegen nicht mehr hören: Brady sei nicht der GOAT. Das sollten jetzt selbst die größten Brady-Hater anerkennen!

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Promotion

NFL-Quiz

US-Sport-News

Nächsten Spieltage

NFL 2017 / 2018

Countdown

Promotion

Galerie

Facebook

SOS-Kinderdorf

Twitter

NFLQuiz