Der Salary Cap wird erhöht. - Bildquelle: imago images/Icon SMIDer Salary Cap wird erhöht. © imago images/Icon SMI

München – Der Salary Cap wird auch 2020 steigen. Das ist das Ergebnis eines Liga-Treffens am Dienstag. Demnach wird sich die Gehaltsobergrenze in einem Bereich zwischen 196,8 Millionen und 201,2 Millionen Dollar bewegen, wie die NFL den Teams mitteilte.

 

Bedeutet: Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Salary Cap auch im siebten Jahr in Folge um mindestens zehn Millionen Dollar erhöht wird. Aktuell liegt er bei 188,2 Millionen Dollar. 

Aktuell verhandelt die Liga mit der Spielergewerkschaft ein neues sogenanntes "Collective Bargaining Agreement", ein Grundlagenvertrag zwischen NFL und NFLPA. Der aktuelle wurde 2011 abgeschlossen und läuft 2020 aus. 

Erste Grenze: 34,6 Millionen Dollar

In dieser Zeit ist der Salary Cap um satte 65 Prozent gestiegen. Im ersten Jahr des CBA 2011 betrug er noch 120 Millionen Dollar. Eingeführt wurde die Gehaltsobergrenze übrigens 1994. Damals lag er bei vergleichsweise bescheidenen 34,6 Millionen Dollar. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News