Antonio Brown beschwert sich bei der NFL. - Bildquelle: imagoAntonio Brown beschwert sich bei der NFL. © imago

München – Ist der Helm-Streit jetzt beendet? Es sieht ganz danach aus. Heißt: Die Oakland Raiders dürfen zumindest vorsichtig aufatmen.

Denn nachdem Antonio Browns Beschwerde gegen seinen neuen Helm zurückgewiesen wurde, sprach er in einem Instagram-Post trotzdem von der Rückkehr zu seinem Team.

"Während ich mit der Entscheidung des Schiedsrichters nicht einverstanden bin, arbeite ich daran, zurück zu voller Gesundheit zu kommen und freue mich darauf, wieder zu einem Teamkollegen auf den Platz zurückzukehren. Ich freue mich auf die Saison", schrieb Brown. Laut "ESPN" nahmen an der Anhörung Brown, Liga-Offizielle, Spielervertreter und Vertreter der Spielergewerkschaft NFLPA teil. Demnach soll sich Brown bereits am Freitag mit einem unabhängigen Schiedsrichter beraten haben.

Möglicherweise ist da die Erkenntnis gereift, dass ein Verzicht auf einen neuen Helm mit einem Karriereende gleichbedeutend wäre.

Brown war laut "Bleacherreport" einer von 32 Profis, die von der NFL angehalten wurden, ihre bisher eingesetzten Helm-Modelle aus Sicherheitsgründen gegen eine aktuellere Variante auszutauschen. Brown hat in seiner Zeit bei den Pittsburgh Steelers den "Schutt Air Advantage"-Helm getragen. Dieser wird jedoch zur kommenden Saison vom "National Operating Committee for Standards and Athletic Equipment" (NOCSAE) nicht mehr zugelassen. Er fühlt sich mit dem neuen Modell aber in seiner Sicht eingeschränkt. Angeblich hat Brown wegen des Verbots gestreikt und nicht mittrainiert, seine mysteriöse Fußverletzung soll gar nicht der Hauptgrund für seine Abwesenheit sein. Auch eine Klage stand im Raum.

Vor der Entscheidung hatte sich bereits die Liga zu dem Thema geäußert, und das unmissverständlich: Liga-Sprecher Brian McCarthy twitterte ein Statement zu der Auseinandersetzung.

Klar war schon da: Brown wird keine Extrawurst bekommen. Im Gegenteil: Nutzt er den neuen Helm nicht, spielt er nicht.

"Der Spieler kann mit einer Ausrüstung, die nicht genehmigt wurde, weder trainieren noch spielen", schrieb McCarthy: "Wenn er nicht spielt oder trainiert, verstößt er gegen seinen Vertrag und wird nicht bezahlt. Die NFL-Richtlinie besagt, dass die Helme von NOSCAE zertifiziert werden müssen. Material, das älter als zehn Jahre ist, wird von ihnen nicht zertifiziert."

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020