Freeman wurde vor einigen Wochen von den Atlanta Falcons entlassen - Bildquelle: Getty ImagesFreeman wurde vor einigen Wochen von den Atlanta Falcons entlassen © Getty Images

München - Die Seattle Seahawks wollen sich wohl weiter auf der Running-Back-Position verstärken. Laut "ESPN" hat der Super-Bowl-Sieger von 2013 dem zweifachen Pro Bowler Devonta Freeman bereits einen Einjahres-Vertrag angeboten. Die Atlanta Falcons entließen den 28-Jährigen Mitte März, obwohl sein Vertrag noch bis einschließlich 2022 gültig war.

 

Freeman erlief in sechs Spielzeiten knapp 4.000 Yards, Verletzungen überschatteten die vergangenen beiden Saisons. Die "Hawks" verfügen über zahlreiche junge Ballträger, allerdings dürfte Rashaad Penny laut General Manager John Schneider zum Saisonstart noch nicht fit sein. Der Youngster laboriert an einer Knieverletzung.

Comeback von "Beastmode"?

Chris Carson beendete die vergangene Spielzeit mit einer Hüftverletzung ebenfalls auf der Injured-Reserve-Liste. Auch eine Rückkehr von Marshawn Lynch soll im Raum stehen.

Zudem bestehe Interesse an Carlos Hyde. Der Power-Back knackte vergangene Saison für die Houston Texans die 1000-Rushing-Yards-Marke und bringt viel Erfahrung mit. Allerdings versuchte er sich zuvor binnen eines Jahres bei drei weiteren Teams, hielt sich aber weder bei den Cleveland Browns, noch den Jacksonville Jaguars oder den Kansas City Chiefs lange.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News