Die San Francisco 49ers könnten schon bald ein Spiel in China absolvieren - Bildquelle: GettyDie San Francisco 49ers könnten schon bald ein Spiel in China absolvieren © Getty

Phoenix - Aktuell tagen in Phoenix beim jährlichen NFL-Meeting die Team-Eigentümer. Dort soll auch besprochen werden, ob die San Francisco 49ers im nächsten Jahr ihr Heimrecht abgeben, um ein Spiel in China zu bestreiten. Als Gegner werden vor allem die Division-Gegner Los Angeles Rams gehandelt. Wie "The Athletic" berichtet, gibt es lose Pläne, dass die beiden Mannschaften zum Start der Saison 2020 in China aufeinandertreffen. 

 

Die NFL hat ihre Pläne, nach China zu expandieren und dort gegebenenfalls ein Spiel auszutragen, schon kurz vor dem vergangenen Super Bowl leicht angerissen. "Was Fans und das Interesse der Menschen an unserer Liga angeht, hatten wir im letzten Jahr einen zweistelligen Wachstum in China. Wir glauben, dass es ein großes Potenzial gibt, weiter zu wachsen und neue Fans für unseren Sport zu begeistern", so NFL-Commissioner Roger Goodell.

Nun wird also der nächste große Expansions-Schritt diskutiert. Dabei soll sich an der Baseball-Liga MLB orientiert werden. Dort wurde die Saison von den A's und den Mariners in Tokyo eröffnet. 

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020