Die NFL handelt und entwirft wohl eine unbürokratische IR Liste ohne Sperrfr... - Bildquelle: ImagoDie NFL handelt und entwirft wohl eine unbürokratische IR Liste ohne Sperrfrist für Spieler, die sich mit dem Coronavirus anstecken. © Imago

München - Die NFL macht offenbar den nächsten Schritt, um den Teams die Arbeit während der Saison zu vereinfachen.

Wie Ian Rapoport von "NFL Network" mitteilte, soll es während der gesamten Saison eine neue und eigene Injured Reserve List geben.

Auf dieser sollen demnach Spieler stehen, die wegen einer Ansteckung mit dem Coronavirus ausfallen.

Keine Sperre - sofortige Rückkehr möglich

Spieler sollen sofort nach einer Ansteckung auf die Liste gesetzt werden, auf der unbegrenzt viele Profis stehen dürfen. Die Teams dürfen in dieser Zeit einen anderen Spieler in den 53-Mann-Kader berufen. 

Bei Gesundung soll der Vorgang umgehend rückgängig gemacht werden können, sodass betreffende Spieler sofort wieder eingesetzt werden dürfen. 

Die NFL hat gemeinsam mit der Spielervertretung NFLPA Vereinbarungen über einen Saisonstart und Corona-Bedingungen getroffen. Teil dieser soll auch die neue IR-Liste sein.

 

Während der ersten zwei Wochen der Training Camps sollen die NFL-Profis täglich auf das Coronavirus getestet werden. Eine Preaseason wird es nicht geben. Am geplanten Saisonstart (10. September) hält die NFL aber fest.  

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News