In den Training-Camps gelten strenge Impfrichtlinien für die Teams. - Bildquelle: 2020 Getty ImagesIn den Training-Camps gelten strenge Impfrichtlinien für die Teams. © 2020 Getty Images

München - Die Training Camps in der NFL stehen vor der Tür. Für die anhaltende Pandemie-Lage gelten besondere Regeln für die Teams in den Camps, die von der NFL nun in einem Memo zusammengefasst wurden. 

Eine kuriose Vorschrift gibt es offenbar für alle vollständig geimpften Spieler, Trainer und Mitarbeiter in den Teams.

So müsse jeder, der bereits beide Piekser erhalten hat, öffentlich und offensichtlich gekennzeichnet werden.

"Wir empfehlen farbige Armbinden"

Wie genau die Kennzeichnung funktionieren soll, lässt die Liga wohl in der Verantwortung der einzelnen Teams. Fakt ist aber, dass jede geimpfte Person, die in "Kategorie 1" und "Kategorie 2" auf dem Camp-Gelände fällt, markiert sein muss. 

"Kategorie 1" beinhaltet alle Spieler und Trainer, unter "Kategorie 2" fallen alle Betreuer und sonstigen Mitarbeiter. 

"Wir empfehlen farblich-codierte Armbinden. Allerdings sind die Teams frei, andere Methoden der Kennzeichnung vorzuschlagen", heißt es in dem offiziellen NFL-Memo. Somit würde jeder Spieler, der noch keine Impfung bekommen hat, sich von allen anderen abheben. 

Als weitere Vorschläge werden auch Aufnäher auf den Trikots der Akteure vorgeschlagen. Bisher ist noch unklar, ob sich diese Regel nur auf das Training beschränkt, oder auch bei Spielen angewendet werden wird. 

Laut "Associated Press", sind momentan die Los Angeles Chargers, Indianapolis Colts, Arizona Cardinals und das Washington Football Team die Teams mit der niedrigsten Impfrate in der Liga.  

"NFL Network" berichtet, dass bei 13 Teams über 85 Prozent der Spieler geimpft seien. Die Steelers, Dolphins, Pathers und Broncos hätten derweil den höchsten Anteil. Zwei Organisationen seien dagegen noch unter 50 Prozent beim Impffortschritt.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.