Dak Prescott lieferte ein solides Spiel ab. - Bildquelle: imagoDak Prescott lieferte ein solides Spiel ab. © imago

München/New York - Pflicht erfüllt! Die Dallas Cowboys haben im Division-Duell den New York Giants letztlich keine Chance gelassen und die Partie mit 37:18 für sich entschieden. Mit dem Sieg festigen die Cowboys den ersten Platz in der NFC East.

 

In einer von Fehlern geprägten Anfangsphase tat sich Dallas zunächst schwer. Erst kurz vor der Pause brach der Bann und die Cowboys gingen dank eines starken Schlussspurts mit einer 10:9-Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Spielhälfte fanden Dak Prescott (257 YDS, 3 TD, 1 INT) und Co. ihren Rhythmus und ließen nichts mehr anbrennen. Amari Cooper und Michael Gallup entschieden die Partie mit zwei Touchdowns vorzeitig.

Daniel Jones (220 YDS, 1 TD, 1 INT) lieferte erneut ein unterdurchschnittliches Spiel ab. Der Quarterback verlor den Ball insgesamt drei Mal. So bleiben die Giants (2-7) nach der Niederlage auf dem dritten Platz ihrer Division. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020