In den Teameinrichtungen der NFL gelten verschiedene Sicherheitsvorkehrungen... - Bildquelle: imago images / Icon SMIIn den Teameinrichtungen der NFL gelten verschiedene Sicherheitsvorkehrungen. Trotzdem sind Fan-Events erlaubt. © imago images / Icon SMI

München - Die NFL hat einen wichtigen Schritt in Richtung Saisonvorbereitung gemacht. Die Liga hat laut "profootballtalk" mit der Spielergewerkschaft NFLPA (National Football League Players Association) eine Einigung erzielt, wie die Teameinrichtungen in den nächsten Wochen genutzt werden dürfen.

1,81 Meter Abstand halten

Das Wichtigste: Die Teams müssen die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die Spieler Abstand untereinander halten können und das Infektionsrisiko somit gering ist. Die Umkleidekabinen müssen so umgebaut werden, dass die Spieler mindestens sechs Fuß (1,81 Meter) Abstand zueinander haben.

Diese Abstandsregel gilt auch für die weiteren Trainingseinrichtungen, zum Beispiel den Kraftraum, den Duschraum oder die Trainingshalle. Die Saunen und Dampfbäder dürfen während des Trainingslagers grundsätzlich nicht genutzt werden.

Teambesprechungen möglichst draußen und mit Maske

Die Spieler haben sich dafür stark gemacht, dass Teambesprechungen allesamt virtuell durchgeführt werden. Die Liga hat diesem Wunsch zumindest größtenteils zugestimmt. In dem Dokument, das die Vorgaben bestimmt, heißt es, dass die Meetings "soweit wie möglich" virtuell stattfinden.

Sollten persönliche Besprechungen notwendig sein, sollen die Teams diese möglichst im Freien abhalten. Grundsätzlich gilt: Bei allen Besprechungen sind der Mindestabstand und die Maskenpflicht einzuhalten - sogar im Freien.

In welcher Häufigkeit die Spieler auf Corona getestet werden, ist dem Dokument nicht zu entnehmen. Vermutlich wird hierzu eine separate Einigung erzielt.

Fan-Events unter Sicherheitsvorkehrungen

Bemerkenswert ist, dass die NFL trotz der Pandemie Fan-Events in der Saisonvorbereitung plant.

Laut dem Dokument darf jedes Team in ihrem Stadion bis zu zwei Fan-Veranstaltungen abhalten. Die Voraussetzungen dafür seien, dass die Vorgaben der lokalen und staatlichen Gesundheitsbehörden eingehalten werden. Dies bezieht sich vor allem auf die Anzahl der zugelassenen Fans.

Zudem dürfen die Anhänger das Spielfeld nicht betreten und keinen direkten Kontakt zu den Spielern haben.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

US-Sport-Videos

US-Sport-News